Seminar.At   18.4.2024 18:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Rollenwechsel für Lernerfolg bei SprachenWegweiser...
MBA mit IT gefordert
Frühere Mitarbeiter als Potential
Live, on demand oder aufgezeichnet?
Sprachen mit Lesen und Erinnerung
Virtuelle Lehrer
KI an der SchuleWegweiser...
Schreiben und LernenWegweiser...
Erfolgreicher ohne Social MediaWegweiser...
Verstehen durch MemesWegweiser...
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

BMW X3 2024


 
Seminar.At Aktuell
News  05.07.2023 (Archiv)

KI beschriftet Diagramme

Für bessere, qualitativ hochwertige Beschriftungen von Diagrammen haben Forscher des Massachusetts Institute for Technology (MIT) einen Datensatz entwickelt, der automatische Beschriftungssysteme verbessert.

Mit dem Tool namens 'VisText' haben die Forscher einem maschinellen Lernmodell antrainiert, den Grad der Komplexität und die Art des Inhalts in einer Diagrammunterschrift je nach Bedürfnissen der Benutzer zu variieren. Wissenschaftlern kann der neue Datensatz künftig helfen, um automatische Systeme zu entwickeln, die aussagekräftigere Beschriftungen für Online-Diagramme erstellen. Die Forschungsergebnisse werden auf der Jahrestagung der Association for Computational Linguistics vorgestellt.

Diagrammunterschriften, die komplexe Trends und Muster erklären, sind wichtig für Leser, um die präsentierten Daten zu verstehen und zu behalten. Für Menschen mit Sehbehinderungen sind die Infos in einer Beschriftung oft die einzige Möglichkeit, ein Diagramm zu verstehen. Das Schreiben effektiver, detaillierter Beschriftungen ist jedoch arbeitsintensiv. Zwar können automatische Beschriftungstechniken diese Belastung verringern, doch oft fällt es ihnen schwer, kognitive Merkmale zu beschreiben, die zusätzlichen Kontext liefern.

Die MIT-Forscher haben ermittelt, dass maschinelle Lernmodelle, die für die automatische Beschriftung mit ihrem Datensatz trainiert wurden, durchweg Beschriftungen erzeugt haben, die präzise und semantisch reichhaltig waren und Datentrends sowie komplexe Muster beschrieben. Quantitative und qualitative Analysen zeigen, dass ihre Modelle Diagramme effektiver beschriften als andere sogenannte Autocaptioning-Systeme.

Das Team will VisText als Werkzeug für Forscher bereitstellen, die sich mit dem Problem der automatischen Beschriftung von Diagrammen befassen. Diese automatischen Systeme könnten helfen, Beschriftungen für nicht beschriftete Online-Diagramme zur Verfügung zu stellen und die Zugänglichkeit für Menschen mit Sehbehinderungen zu verbessern, so Mitautorin Angie Boggust. 'Wir haben versucht, eine Menge menschlicher Werte in unseren Datensatz einzubauen, damit wir und andere Forscher bei der Entwicklung automatischer Systeme zur Untertitelung von Diagrammen nicht mit Modellen enden, die nicht den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen entsprechen.'

Aufgrund der Unzulänglichkeiten bei der Verwendung von Bildern und Datentabellen stellt VisText Diagramme auch als Szenegraphen dar. Szenediagramme, die aus einem Diagrammbild extrahiert werden können, enthalten alle Diagrammdaten, aber auch zusätzlichen Bildkontext. Der Datensatz beinhaltet über 12.000 Diagramme - jeweils als Datentabelle, Bild und Szenendiagramm - sowie die dazugehörigen Beschriftungen. Jedes Diagramm hat zwei separate Beschriftungen: eine einfache Beschriftung, die den Aufbau des Diagramms beschreibt (zum Beispiel die Achsenbereiche) sowie eine übergeordnete Beschriftung, die Statistiken, Beziehungen in den Daten und komplexe Trends beschreibt.

Die Forscher haben einfache Beschriftungen mithilfe eines automatisierten Systems erstellt und holten sich für anspruchsvollere Mitarbeiter. 'Unsere Beschriftungen stützen sich auf zwei wichtige frühere Forschungsergebnisse: bestehende Richtlinien für barrierefreie Beschreibungen visueller Medien und ein konzeptionelles Modell unserer Gruppe zur Kategorisierung semantischer Inhalte. Dadurch wurde sichergestellt, dass unsere Beschriftungen wichtige einfache Diagrammelemente wie Achsen, Skalen und Einheiten für Leser mit Sehbehinderungen enthalten, während die menschliche Variabilität bei der Erstellung von Beschriftungen erhalten bleibt', erläutert Mitautor Benny J. Tang.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#KI #AI #Sprache #Diagramme



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Handschrift ist gut für das Hirn
Das Schreiben mit der Hand hat trotz aller modernen digitalen Hilfsmittel heutzutage laut der Norwegian U...

Graphen für bessere Motoren
Motoren in E-Autos, Industrie und Haushalten haben künftig eine höhere Leistung, obwohl sie nicht mehr St...

Suchmaschinenoptimierung 2.0: Erfolgsstrategien mit Künstlicher Intelligenz im Fokus
Die Künstliche Intelligenz (KI) hat auch vor der Suchmaschinenoptimierung nicht haltgemacht. Mit KI-Tools...

KI und Analytik
79 Prozent der Unternehmensstrategen halten Technologien wie Analytik, künstliche Intelligenz (KI) und Au...

KI bei der Stockvideo-Suche
KI erstellt nicht nur Fotos und Videos, die künstliche Intelligenz kann auch bei der Suche nach natürlich...

Handy versus Lernerfolg
Laut einer Umfrage von Studyclix unter mehr als 1.000 Schülern der Sekundarstufe sind viele besorgt, dass...

Unmenschliche KI bei Kindern
Weder Amazons virtueller Assistent Alexa noch der autonome Robo-Staubsauger Roomba von iRobot sind wahrsc...

Fehler bei ChatGPT
Die von der Künstlichen Intelligenz (KI) ChatGPT erstellten Texte sind aktuell noch höchst fehleranfällig...

Kann die KI 2023 'mainstream' werden?
Mit ChatGPT 3 und jetzt GPT4 gelangen Schlagzeilen und so mancher Benutzer ist auf den Zug aufgestiegen. ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple