Seminar.At   18.4.2024 19:55    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Geld machen durch StudiumWegweiser...
Event-Studie: Was erwarten Teilnehmer 2024?Video im Artikel!
Biz Spring mit Event-KI in Wien
Trends 2024: Vor Ort, hybrid oder virtuell?
Lernen mit Elektrostimulation
Webinar in virtueller Live-ProduktionWegweiser...
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

BMW X3 2024


 
Seminar.At SeminarBiz
Daten & Fakten  01.06.2023 (Archiv)

Handy versus Lernerfolg

Laut einer Umfrage von Studyclix unter mehr als 1.000 Schülern der Sekundarstufe sind viele besorgt, dass soziale Medien und die Nutzung von Smartphones ihre Fähigkeit beeinträchtigen, sich auf das Lernen und Prüfungsvorbereitungen zu konzentrieren.

83 Prozent hegen solche Befürchtungen. Und 54 Prozent sagen, dass soziale Medien wie TikTok und andere Plattformen ihre Konzentrations- oder Lernfähigkeit ernsthaft beeinträchtigen. Studyclix erstellt Lehr- und Lernmaterial für Schüler und Lehrer.

38 Prozent der Schüler nutzen ihre Smartphones täglich mehr als vier, 16 Prozent sogar mehr als sechs Stunden pro Tag. 'Anstatt einen harten No-Phone-Kurs zu verfolgen, schlage ich betroffenen Eltern vor, ihre Kinder dazu zu bringen, sich ihrer Telefonnutzung bewusst zu werden, und einige Ablenkungsblocker wie die App 'Forest' ausprobieren, um die Telefonnutzung auf ein gesundes Level zu bringen', so Luke Saunders, ehemaliger Sekundarschullehrer und Mitbegründer von Studyclix.

Forest versucht mittels eines Baumes, der wächst, Nutzer vom Gebrauch des Smartphones abzuhalten. Wenn er in der Wachstumszeit, die 20 Minuten bis zwei Stunden dauert, dennoch sein Telefon nutzt, stirbt der Baum. Der Aufstieg der KI-Software ChatGPT hat sich auch auf Schüler ausgewirkt. 22 Prozent geben an, den Bot zu verwenden, um Hausaufgaben zu machen. In Deutschland sind die Zahlen laut BITKOM-Studie ähnlich hoch.

'Es scheint, dass sie ChatGPT zum Schreiben von Aufsätzen in Englisch, Geschichte und europäischen Sprachen sowie zum Schreiben von Codes für ihren Informatikunterricht verwenden. Ich glaube, dass der unaufhörliche Aufstieg von ChatGPT und anderen KI-Tools es weiterhin notwendig macht, dass Prüfungen handschriftlich absolviert werden müssen', erläutert Saunders.

Die Umfrage hat auch versucht herauszufinden, worüber sich Irlands Schüler Sorgen machen. 74 Prozent haben Prüfungen, 64 Prozent die steigenden Lebenshaltungskosten und Kürzungen bei der finanziellen Förderung angeführt. Und sieben Prozent der Heranwachsenden sorgen sich um ihr Aussehen. Nur vier Prozent nannten den Klimawandel.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #Lernen #Schule #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schüler lernen als Lehrer
Online-Plattformen, auf denen Schüler durch Konversation Sprachen lernen, indem sie zeitweise in die Roll...

Sechsjährige mit Smartphone
Fast ein Viertel der Sechsjährigen in Irland besitzt ein eigenes Smartphone und 45 Prozent der Zehnjährig...

Handschrift ist gut für das Hirn
Das Schreiben mit der Hand hat trotz aller modernen digitalen Hilfsmittel heutzutage laut der Norwegian U...

Englisch schlecht für das Lernen
Englisch als Unterrichtssprache in der Hochschulbildung wirkt sich deutlich negativ auf die Lernergebniss...

Smartphone-Verbot in Schulen falsch
Das Handy-Verbot an vielen Schulen ist falsch. So heißt es in einer Stellungnahme der Vereinten Nationen ...

KI beschriftet Diagramme
Für bessere, qualitativ hochwertige Beschriftungen von Diagrammen haben Forscher des Massachusetts Instit...

digital gespalten
Technische Entwicklungen hängen die Hälfte der Bevölkerung ab, die Mehrheit fühlt sich durch die Digitali...

KI-Texte in Firmen
Künstliche Intelligenz (KI) zur Textgenerierung wie ChatGPT könnte bald in viele deutsche Unternehmen Ein...

Frühe Social-Kids
Kinder melden sich in einem immer jüngeren Alter bei sozialen Medien an. Mehr als 3,6 Mio. Profile junger...

Smartphone-Regeln sind wichtig
Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren schlafen besser, wenn sie und ihre Eltern Regeln für die Nutzung di...

Kindergesundheit am Bildschirm
Videospiele auf tragbaren Konsolen oder Smartphones sowie verstärkter TV-Konsum schädigen die Augen von K...

Wenig Onlinekompetenz bei Lehrern
Nur jeder Fünfte hält die Online-Medienkompetenz von Lehrenden für sehr gut (3 Prozent) und gut (17 Proze...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Daten & Fakten | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple