Seminar.At   19.5.2022 07:59    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Selbstbestimmung statt Führung
Manager azyklisch gefeuert
Deutsch für Ukrainer
Montag, Katastrophen oder Corona
Job und Vertrauen in Politik
Keine Gleichmacher-Uni
Lehrgänge zu IT und EAM startenWegweiser...Video im Artikel!
In die Kamera lachen!
Digitale Kompetenzen fehlen
Skizzieren statt präsentierenWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Seminar.At Aktuell
News  20.02.2022

Keine Gleichmacher-Uni

Ein Studienabschluss ist nicht der 'große Gleichmacher', als der er in den USA gern gehandelt wird. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Portland State University.

Denn steigende Studiengebühren und die daraus resultierenden Schulden stehen dem wirtschaftlichen Aufstieg von Absolventen aus einkommensschwachen Familien im Weg. Ein einmaliger Erlass der Studienkredite, wie er derzeit in den USA diskutiert wird, wäre demnach keine nachhaltige Lösung des Problems.

Als 'great equalizer', also 'großer Gleichmacher', wird Bildung und speziell der College-Abschluss in den USA gern gehandelt. Doch in der Praxis klappt das nicht recht, wie der Soziologe Byeongdon Oh mit der aktuellen Studie zeigt. Denn Absolventen aus einkommensschwächeren und geringer gebildeten Familien haben im Schnitt höhere Studienkredite abzuzahlen. Das wiederum kann leicht Geldanlagen, dem Erwerb von Wohneigentum und insgesamt dem Vermögensaufbau dieser College-Absolventen im Wege stehen.

Ein Erlass von Studienkrediten würde wohl tatsächlich eher Absolveten aus ärmeren Verhältnissen helfen. Denn der Studie zufolge ist auch die gleiche Schuldensumme für sie letztlich ein größeres Hindernis. Doch wäre das nur keine langfristige Lösung. 'Wenngleich wir einen einmaligen Erlass sehen könnten, werden künftige Generationen immer noch aufs College gehen, und angesichts steigender Studiengebühren müssten sie mehr Kredite nehmen als frühere Generationen und die Ungleichheiten werden immer wieder auftreten', erklärt Oh. 'Die grundlegende Lösung wäre, den Studenten aus einkommensschwächeren Familien zugänglichere finanzielle Unterstützung zu bieten.'

Die Frage des Erlasses von Studienkrediten ist in den USA derzeit ein großes Thema. Joe Biden hatte im Wahlkampf zumindest 10.000 Dollar Schuldenerlass pro Person in Aussicht gestellt. Dass das noch nicht passiert ist, kritisieren vor allem junge Linke. Doch weder der Präsident noch der Kongress scheinen der Frage wirklich Priorität zu geben. Das mag auch wahltaktische Gründe haben. 'Forbes' betont, dass rund 80 Prozent der erwachsenen Amerikaner keinen Hochschulabschluss haben. Daher könnte eine als schlecht durchdachte Umverteilung wahrgenommene Maßnahme auch Wähler den Republikanern in die Arme treiben.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Universität #Studie #USA



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ungleichheit bleibt unfair
Nicht einfach Ungleichheit, sondern insbesondere die durch externe Faktoren getriebene unfaire Ungleichhe...

Mehr für attraktive Mitarbeiter
Attraktive Angestellte bekommen am Arbeitsplatz mehr Vorteile im Bereich der Lohnnebenleistungen. Dazu ge...

Früh für das Alter lernen
Ausbildung schützt ältere Erwachsene, vor allem Frauen, laut einer Studie des Georgetown University Medic...

Studium - aber keine Matura?
Früher war es einigermaßen klar, dass die Matura zum Studium und zu akademischen Titeln führt. Doch das i...

Weiterbildungen finanzieren
Heute ist die Ausbildung mit Abschluss der Schule längst nicht beendet. Berufsqualifizierende weiterführe...

Studie: technische Ausbildungen in Österreich
Die von IVM in Auftrag gegebene Studie von Uniforce ist aufgrund des regen Interesses nun vollständig onl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple