Seminar.At   19.5.2022 06:42    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Neue Ausbildung am Pferd und zum Pferde-TrainerWegweiser...
Lohntransparenz versus Zufriedenheit der Mitarbeiter
Mitgliederbereich für Online-Coachings oder klassische Wege als Trainer?
Art of Recruiting 2022 in Salzburg
Fremdsprachen lernen: So eröffnen Sie sich eine neue Welt
Entwickler weiter gefragt
Weniger Innovation in der Pandemie
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Seminar.At SeminarBiz
Daten & Fakten  08.05.2021 (Archiv)

Ermüdendes Zoom

Nutzer der Videokonferenz-App Zoom sind oft schnell erschöpft, weil sie zu viel intensiven Augenkontakt mit anderen haben.

Andere Gründe für die Ermüdung sind die Tatsache, dass sich Anwender ständig selbst sehen, die mangelnde Mobilität während eines Calls sowie die Reizüberflutung durch die Vielzahl an Gesprächspartnern. Das haben Forscher an der Stanford University festgestellt.

'Eine große Zahl gleichzeitiger Teilnehmer ist ein weiterer Grund für die Erschöpfung bei Video-Calls. Anwender müssen dadurch mit einer Flut von Reizen zurechtkommen. Hier besteht ein großer Unterschied zu einem Meeting in einem physischen Raum. Die Anzahl der Teilnehmer zu reduzieren, kann hierbei helfen. Außerdem sollten User vor allem im Arbeitsleben nicht zu viele Angelegenheiten auf Zoom regeln', so Psychotherapeut Christian Asperger im pressetext-Interview.

Studienautor Jeremy Bailenson hat in seiner Analyse verschiedene Gründe für die Zoom-Müdigkeit sowie mögliche Heilmittel untersucht. Ihm zufolge ist der konstante Augenkontakt mit einer Vielzahl von Menschen häufig ein Stressfaktor. Auf dem Bildschirm scheinen die anderen auch deutlich näher zu sein, was diesen Effekt noch verstärkt. Als Lösung dafür sollten User Zoom nicht im Vollbildmodus lassen, außerdem sollten sie durch ein Keyboard weiter weg vom Bildschirm sitzen.

Für Menschen ist es unnatürlich, sich ständig selbst zu sehen. Auf Zoom sollten sie deswegen bei längeren Calls das Selbstbild-Fenster verbergen. Ein weiteres Problem ist die mangelnde Bewegungsfreiheit. Um dem abzuhelfen, sollten Anwender die Kamera gelegentlich abschalten und sich in einer kurzen Pause bewegen. Das kann auch die oft anstrengende Reizüberflutung reduzieren, raten Experten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Videokonferenz #Zoom #Müdigkeit #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Auge wiederherstellbar
Mit einem Wirkstoff in dem bereits auf dem Markt befindlichen Medikament Disulfiram, das zur Unterstützun...

Intelligent in Videokonferenzen
Wer in Zoom, Meet und Teams gut rüber kommen will, sollte sich mehr Gedanken machen als nur die über den ...

Coaching für mehr Erfolg durch Psychologie
Die Praxis für Psychotherapie in Ottakring ist nicht nur neu eröffnet und im Web aktiv, sie bietet Untern...

Einsam in Zoom
Video-Calls über Apps wie Zoom geben Menschen häufig das Gefühl von Stress und Einsamkeit, während bei ge...

Zoom Escape - dem Videocall entkommen
Wer eine Videokonferenz beiwohnen muss aber lieber ganz wo anders wäre, der kann mit dem Zoom Escaper daf...

Viel Ablenkung im Home-Office
Einer von zehn US-Angestellten hat im Home-Office keinen bestimmten Platz zum Arbeiten. Ein Großteil ist ...

Spielend in den Lockdown: Gemeinsam online spielen
Der Spieleabend bei Freunden ist nicht angesagt. Aber das gemeinsame Spielen mit Freunden über das Intern...

Bewerbungsgespräche mit Zoom?
Werden Bewerber auch über Videokonferenzen zu Vorstellungsgesprächen geladen, dann müssen alle gleich auf...

Führung in der Videokonferenz
Teams, die über Videokonferenzen über Zoom oder Skype virtuell zusammenarbeiten, definieren Führungsquali...

Videokonferenzen im Internet
Wenn mehrere Personen ein Meeting abhalten müssen, ist ein persönliches Treffen nicht unbedingt erforderl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Daten & Fakten | Archiv

 
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple