Seminar.At   21.5.2024 12:24    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Akzent schadet Bewerbern
Lernen durch Handy-Verbot?
Betriebsklima treibt ins Home Office
Rollenwechsel für Lernerfolg bei SprachenWegweiser...
MBA mit IT gefordert
Frühere Mitarbeiter als Potential
Live, on demand oder aufgezeichnet?
Sprachen mit Lesen und Erinnerung
Virtuelle Lehrer
Schreiben und LernenWegweiser...
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Streamyard verkauft


 
Seminar.At Aktuell
News  21.01.2021 (Archiv)

Kamerascheue Studenten

Viele US-Studenten wollen bei Zoom-Calls für Lehrveranstaltungen ihre Kameras nicht einschalten. Vier von zehn fühlen sich aufgrund ihrer äußeren Erscheinung nicht wohl damit, von den anderen Teilnehnmern gesehen zu werden.

Besonders unangenehm ist das Einschalten der Kameras für Mitglieder von in der Gruppe unterrepräsentierten Minderheiten, zeigt eine Umfrage der Cornell University. 'Sind Menschen auf einer Veranstaltung physisch anwesend, machen sie sich eher repräsentabel. Zuhause dagegen haben sie keinen Dresscode. Das wollen sie sich auch bei Zoom-Calls nicht wegnehmen lassen. Wenn Teilnehmer außerdem ihre Kamera einschalten, geben sie dadurch einen Teil von ihrem privaten Raum preis, egal was hinter ihnen zu sehen ist. Auch unangenehm bei Videokonferenzen ist die Möglichkeit, jederzeit im Fokus der Aufmerksamkeit zu stehen. Viele haben Angst davor, unbewusst etwas Peinliches zu tun', sagt Stefan Caduff, Geschäftsleiter von SAPIA, gegenüber pressetext.

An der Umfrage haben 276 Studenten aus einer Lehrveranstaltung teilgenommen. Sie hatten während des Semesters die Wahl, ob sie bei Calls ihre Kamera einschalten. Ein Großteil hatte sie ausgeschaltet gelassen. 41 Prozent haben das getan, weil sie ihr Aussehen nicht zeigen wollten. Vor allem unter Angehörigen von unterrepräsentierten Minderheiten waren die Sorgen verbreitet, jemand könnte Personen hinter ihnen sehen (38 Prozent) oder ihren Aufenthaltsort erkennen (26 Prozent).

Den Forschern zufolge sollten Veranstaltungsleiter zum Einschalten der Kamera ermutigen, es allerdings nicht verpflichtend machen. Ihnen zufolge ist es sowohl für die Lehrenden als auch die Studenten besser, wenn sie einander sehen können. Vor allem Gruppenarbeiten sind für die Teilnehmer so sozialer, während die Veranstaltungsleiter so feststellen können, ob sie den Lehrstoff verstehen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Statistik #Zoom #Videokonferenz #Studium



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Technik-Rückblick
Biometrie, Künstliche Intelligenz (KI), Drohnen und 3D-Druck: Die COVID-19-Pandemie hat 2020 auch die Hig...

Microsoft Teams kostenlos erweitert
Zoom als Werkzeug für Videokonferenzen bekommt mit Microsoft Teams einen starken Mitbewerber. Insbesonder...

Schulter verratet getippte Wörter
Nutzer des Videokonferenz-Tools Zoom sollten auf ihre Körperbewegungen achten. Oder lange Haare wachsen...

Spielend in den Lockdown: Gemeinsam online spielen
Der Spieleabend bei Freunden ist nicht angesagt. Aber das gemeinsame Spielen mit Freunden über das Intern...

Webinare anbieten - Onlineseminare live gestalten
Eine Herausforderung im Training sind Seminare, die man virtuell durchführt. Doch insbesondere in der Akq...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple