Seminar.At   1.12.2022 05:05    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Neue Arbeitswelten, neue GesetzeWegweiser...
Kompetenz statt Gender
Professoren verlangen neues Uni-Budget
Times: Uni-Ranking
Arbeitskräftemangel steigert Inflation
Misstrauen gegen hybride Arbeitswelt
Moral und Demokratie
Xing ohne Gruppen und Events
Arbeitnehmer zunehmend immer erreichbar
Lehrgänge zu IT und EAM startenWegweiser...Video im Artikel!
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Wey Coffee 01


 
Seminar.At Aktuell
News  30.12.2020 (Archiv)

Arbeitsleistung versus Social Media

Das Social-Media-Phänomen 'Fear of missing out' (FOMO) wirkt sich negativ auf die Arbeitsleistung von Angestellten aus.

Bei FOMO handelt es sich um die zwanghafte Angst davor, soziale Interaktionen zu verpassen. Vor allem, wenn Arbeitnehmer ihre Kontakte auf Bildern dabei sehen, wie sie Spaß haben, machen sie ihren Job weniger gut, wie eine Studie der Louisiana Tech University zeigt.

'In sozialen Medien sehen wir die schönsten Lebenssituationen von anderen Menschen. Das kann die Wahrnehmung unseres eigenen Lebens beeinflussen und es im Vergleich schlechter aussehen lassen', erklärt Stephen Kuselias, Koautor der Studie. Die psychologischen Auswirkungen dieses Phänomens verschlechtern die Leistung am Arbeitsplatz.

Das Forschungs-Team hat ein Experiment mit 56 Angestellten von vier internationalen Finanzberatungsunternehmen durchgeführt. Die Probanden sind in ihrem Job vor allem mit dem Erstellen von Audits beauftragt. Sie mussten für die Studie aus einer großen Menge an Daten geeignete Beweise für ein Audit finden. Dabei mussten sie sich auch unterschiedliche Social-Media-Inhalte ansehen.

Die Probanden wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe hat sich Bilder von Menschen angesehen, die an einem öffentlichen Ort Spaß hatten. Das zweite Team sah nur die entsprechenden öffentlichen Orte ohne Personen. Die letzte Gruppe hat ebenfalls die Spaß-Bilder gesehen, zusätzlich dazu aber auch Postings, die sich auf die Arbeit bezogen. Die Probanden, die nur Bilder von glücklichen Menschen sahen, fanden weniger geeignete Audit-Inhalte als die anderen Gruppen.

Postings, die mit der Arbeit zu tun haben, können die negativen Auswirkungen von Spaß-Bildern verringern. Den Forschern zufolge sind die Ergebnisse der Studie nicht nur für den Bereich der Finanzberatung relevant. Auch in anderen Arbeitswelten können soziale Plattformen FOMO auslösen und so die Leistung von Angestellten verschlechtern.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeit #Social Media #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr stumme Handies
Das Stummschalten des Handys führt in den meisten Fällen nicht zur Reduktion des Stresslevels der Nutzer,...

Social Media und Recruiting
Online erreicht man mehr Bewerber aber die Herausforderungen von Social Media bei der Mitarbeitersuche si...

Zu Unternehmern aufschauen
Europäische Unternehmen und ihre CEOs haben nach den Pandemie-Schockwellen von 2020 das Vertrauen der Öff...

Infuencer statt normaler Job
29 Prozent der Briten würden ihren aktuellen Job hinwerfen, wenn sie dann ein erfolgreicher Content Creat...

Social Media Arbeit braucht Pausen
Betreiber sozialer oder politischer Social-Media-Kampagnen müssen gelegentlich im Netz Pausen einlegen, u...

Twitter Spaces
US-Mikroblogging-Dienst Twitter testet momentan das Feature 'Spaces', mit dem User einen eigenen digitale...

Insta-Suizidprävention
Die Social-Media-Plattform Instagram bringt ihr Tool zur Prävention von selbstverletzendem Verhalten od...

Inbound Marketing führt zum Ziel
Klassisches Marketing hat ausgedient, das 'Inbound Marketing ist die Zukunft' - und die startet jetzt. Wa...

Mobbing in Social Media
Social-Media-Sucht mündet oft in Cybermobbing, wie Forscher der Michigan State University in ihrer aktue...

Social Media Guidelines für Firmen
Wie setzen Firmen soziale Netzwerke wie Facebook richtig ein? Der IAB-Austria hat sich dem Thema angenomm...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple