Seminar.At   19.5.2022 06:30    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Selbstbestimmung statt Führung
Manager azyklisch gefeuert
Deutsch für Ukrainer
Montag, Katastrophen oder Corona
Job und Vertrauen in Politik
Keine Gleichmacher-Uni
Lehrgänge zu IT und EAM startenWegweiser...Video im Artikel!
In die Kamera lachen!
Digitale Kompetenzen fehlen
Skizzieren statt präsentierenWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Seminar.At Aktuell
Anbieter  26.11.2014 (Archiv)

Management versus Hierarchie

Die Existenzberechtigung des mittleren Managements wird in vielen Unternehmen immer öfter infrage gestellt.

Und auch ihre Ideen finden bei den Verantwortlichen der höheren Ebene kaum Gehör, wie eine aktuelle Studie der UC Riverside School ergeben hat. 'Ich würde es als Einsiedlerkrebssyndrom bezeichnen', meint der leitende Wissenschaftler Boris Maciejovsky. 'Wenn ein Mittlerer Manager fühlt, dass seine Ideen in den oberen Etagen ignoriert werden, ziehen sich dieser wie ein Einsiedlerkrebs in sein Haus zurück.'

Die Forscher wollten herausfinden, wie eine Hierarchie die Neigung eines Managers beeinflusst, Information an die Spitze des Unternehmens zu tragen. Dabei argumentieren Informationsökonomen, dass die mittleren Manager umso mehr Vorschläge an die oberen Hierarchiestufen senden, je weniger das Unternehmen Ideen, die möglicherweise profitabel sein könnten, negiert beziehungsweise ignoriert.

Profit ohne Hürden

Laut Organisationspsychologen tendiere viele 'Sandwich-Manager' dazu, risikoreiche Ideen nicht zu bewerben, da sie fürchten, sie könnten dafür belangt werden, falls sich die Idee als unprofitabel erweist. In der neuen Studie wurden diese Spekulationen überprüft. Zuerst verwendeten die Forscher Daten basierend auf 10.000 Beobachtungen von Angestellten in einem großen multinationalen Konzern.

Außerdem führten die Wissenschaftler Simulationen durch, um die Mechanismen zu studieren, die zu einer Stärkung beziehungsweise Schwächung der Neigung führt, Informationen nach oben weiterzugeben. Das Ergebnis führte dazu, dass Organisationsdesigner auch sehr stark das Verhalten der Mitarbeiter mitbestimmen.

'Schlussendlich müssen die Topmanager entscheiden. Was sind die Kosten, alle Ideen zu überprüfen, verglichen mit den Kosten, gute Ideen zu übergehen', meint Markus Reitzig, einer der Forscher des Projekts. 'Was wir sagen können, ist, wie man die Ideenflut so kanalisiert, dass entweder mehr oder weniger Ideen auf den Tischen der Verantwortlichen landen. Das funktioniert über den Einfluss von Hierarchien.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Aktuell #Management #Hierarchie #Profit #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Twitter zeigt sich emotional
Das Tool 'We Feel' wertet emotionale Tweets auf der ganzen Welt in Echtzeit aus....

Sicherheitslücke Manager
Führungskräfte gehen häufig zu sorglos mit hochsensiblen Firmeninterna in der Öffentlichkeit um und gefäh...

Kreativer ohne Boss
Immer mehr Start-ups profitieren von offener Kommunikation ohne strikte Vorgaben durch Vorgesetzte. Auch ...

Führungspersonen sind kriminell?
Männlich, Mitte 30 bis Mitte 40, langjähriger Mitarbeiter und in einer Führungsposition: So sieht der typ...

Menschen gewinnen per Telefon!
So werden Sie zum Top-Beziehungs-Manager! Unternehmenserfolg bedeutet heute mehr denn je: Menschen zu gew...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Anbieter | Archiv

 
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple