Seminar.At   23.6.2021 01:53    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Leistung durch Erwartung, nicht Kontrolle
Handy in privat und Arbeit trennen
Zukunft der Jugend im Corona-KlimaWegweiser...Video im Artikel!
Doppelzüngig manipuliert
Zoom Escape - dem Videocall entkommenVideo im Artikel!
Vorlesung mit Video
Viel Ablenkung im Home-Office
Gesammelte Bildungsangebote
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Web-Konferenz-Technik


 
Seminar.At Aktuell
News  30.12.2008 (Archiv)

Verbesserung der Qualität der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Die Europäische Kommission hat die Zustimmung des Europäischen Parlaments zur Einführung von zwei neuen europäischen Instrumenten zur Förderung der Mobilität bzw. zur Verbesserung der Qualität der beruflichen Aus- und Weiterbildung begrüßt.

Dabei handelt es sich zum einen um das Europäische Leistungspunktesystem für die Berufsbildung (ECVET), das Lernende bei der Anerkennung von Leistungen unterstützen wird, die in unterschiedlichen Ländern und Lernumfeldern erbracht wurden, und zum anderen um den Europäischen Bezugsrahmen für die Qualitätssicherung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung (EQARF), der die qualitative Verbesserung der Berufsbildung fördern wird.

Ján Figel', EU-Kommissar für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend, erklärte: 'ECVET und EQARF sind zwei wichtige Zutaten im Erfolgsrezept für eine attraktivere, flexiblere europäische Berufsbildung, die zur weltweiten Referenz für Spitzenleistungen und Qualität werden soll.'

Ein neues Leistungspunktesystem für die berufliche Aus- und Weiterbildung
Sowohl für Lernende als auch für Arbeitnehmer muss es einfacher werden, die Chancen der Berufsbildung in ganz Europa voll zu nutzen. Bürger, die zur Aus- oder Weiterbildung in ein anderes Land oder eine andere Region wechseln oder Lernangebote außerhalb der formalen Bildungssysteme nutzen wollen, müssen darauf vertrauen können, dass ihre Lernergebnisse angemessen beurteilt, übertragen, akkumuliert und anerkannt werden.

Das neue Leistungspunktesystem ECVET soll die Übertragung von Leistungen von einem Berufsbildungssystem zum anderen, von einem Qualifikationssystem zum anderen und von einem Lernweg zum anderen vereinfachen. So erhalten alle Lernenden, ob junge Menschen in der Erstausbildung oder Erwachsene, die sich weiterbilden, die Möglichkeit, selbst über ihren Weg zu einer bestimmten Qualifikation zu entscheiden.

Das Leistungspunktesystem wird mit dem bereits erfolgreich in der Hochschulbildung angewandten Europäischen System zur Anrechnung von Studienleistungen (ECTS) sowie den verschiedenen bestehenden nationalen Qualifikationssystemen kompatibel sein und diese ergänzen.

Wirksamkeit der Berufsbildung verbessern
Der Europäische Bezugsrahmen für die Qualitätssicherung in der beruflichen Aus- und Weiterbildung (EQARF) ist ein neues Referenzinstrument, das die Behörden der Mitgliedstaaten bei der Umsetzung und Überwachung von Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Aus- und Weiterbildungssysteme unterstützen soll.

Das Konzept der Qualitätssicherung kann die Modernisierung der Bildungssysteme untermauern und insbesondere die Wirksamkeit der Berufsbildung verbessern. Deshalb sollten sämtliche politischen Initiativen auf dem Gebiet der beruflichen Aus- und Weiterbildung auf einer systematischen Qualitätssicherung basieren.

ECVET

Entsprechend sieht der neue Bezugsrahmen einen Qualitätszyklus vor, der geeignete Verbindungen zwischen Planung, Umsetzung, Evaluierung/Bewertung und Überprüfung herstellt. Der Rahmen umfasst Hilfsmittel zur Überwachung der Leistungen von Berufsbildungssystemen und sieht den Einsatz von Messinstrumenten vor, die die Bewertung und Verbesserung ganzer Systeme und einzelner Berufsbildungseinrichtungen unterstützen.

bikl | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Überwachte Prüfungen
Überwachungs-Software, die Studenten an Betrugsversuchen hindern soll, ist an vielen US-Universitäten inz...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Prime Days 2021 Amazon-Schnäppchen für zwei Tage
 Corona: Regeln ab 1.7.2021 Österreich öffnet weiter
 Pepco eröffnet in Wien Mode-Expansion in Österreich
 BMW bringt M4 Gran Coupe Noch dieses Jahr kommt eine M-Version
 Amazon down, Fastly mit Problemen Ausfall bei Amazon und weiteren Servern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple