Seminar.At   15.1.2021 18:19    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Extrovertierte nerven mehr
Arbeitsleistung versus Social Media
Besser keine Wettbewerbsverbote
Zufriedenheit und Interesse im Job
Jobs bei Start-Ups uninteressant
Überwachung versus Leistung
Meet bleibt gratis und bekommt FragenWegweiser...
Bewerbungsvideo
Zoom und OBS verbinden
Unbezahlte Praktika
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Kia Sorento im Test


 
Seminar.At Aktuell
27.08.2008 (Archiv)

Die Entdeckung der 'Rhetorik' als fundamentale Bildung

Wenn der Mensch in Ordnung ist, ... funktioniert das Unternehmen: 'Mami erzählst du mir bitte eine Geschichte?', fragte das kleine Mädchen, 'aber bitte eine ganz Neue!' Die Mutter lächelte dem kleinen Mädchen zu.

Seiten: [1] [2] [3] weiter...

'Ich möchte mich nur etwas entspannen und nachdenken, was ich dir erzählen könnte', sagte sie lächelnd dem Kind und überlegte, womit sie das Mädchen für eine Weile beschäftigen könnte. Da fand sich in der Fernsehzeitung auf dem Tisch eine größere Abbildung der Erde mit allen Meeren und Erdteilen.

Die Mutter riss die Weltkarte heraus, zerschnitt sie in kleine Puzzleteile, gab sie der Tochter und sagte: 'Setz das richtig zusammen, dann erzähle ich dir eine Geschichte'. Damit sollte das Mädchen für eine Weile beschäftigt sein, dachte die Mutter, und ich kann mein spannendes Buch in Ruhe weiterlesen. Das Mädchen zog sich in seine Spielecke zurück und begann mit dem Zusammensetzen der Einzelteile. Schon nach wenigen Minuten zeigte es seiner Mutter stolz das fertig zusammengesetzte Bild.

Die Mutter konnte es kaum glauben und fragte ihre Tochter, wie sie die Aufgabe so schnell lösen konnte. 'Ganz einfach. Auf der Rückseite des Blattes war ein Mensch abgebildet. Den habe ich richtig zusammengesetzt. Und als der Mensch in Ordnung war, war auch die Welt in Ordnung', sagte das Mädchen als wäre es das Selbstverständlichste auf der Welt. (©zeitlos aus'coulerus de la vie')

Weisheitsgeschichten wie diese gibt es viele. Warum sind sie so beeindruckend und wertvoll? Dafür gibt es eine Reihe von Gründen: Man kann sie kurz und daher schnell erzählen, dabei jedoch prägnante und nachhaltige Botschaften vermitteln und sehr einfach einen aktuellen Bezug herstellen. Vor allem sprechen sie aber unaufdringlich unsere Werte an.

Werte machen wertvoll?
Dass Werteorientierung garantiert mehr Sicherheit, Erfolg und Nachhaltigkeit schafft und Unternehmen, Mitarbeiter und Menschen im Alltag damit erfolgreicher sind, ist kaum noch umstritten. Dies gilt auch und vor allem für die Rhetorik, was für viele überraschend, wie auch ermutigend ist, denn sie ist mehr als nur reden. 'Reden ist im Grunde lautes Denken' erkannte schon Heinrich von Kleist; somit ist Rhetorik auch die Schule des Denkens. Sie ist also auch ganz praktische und alltagsorientierte Philosophie, in der Werteorientierung, Vernunft, Herz und Verstand als eine Einheit gesehen werden.

Deshalb ist der Rhetorik und dem rhetorischen Können Unrecht getan, wenn man sie nur auf das Reden und Äußerlichkeiten reduziert. Damit würde man die vielfältigen Möglichkeiten der Rhetorik und das Potenzial des Einzelnen begrenzen und nicht in der Gänze ausschöpfen können. Sie ist auch keine mathematische Formel nach dem Motto: Gut aussehen, lässig und kompetent wirken wollen, schlagfertig agieren und seine Meinung so anbringen, dass der Andere nur noch zustimmt (IST GLEICH) = souverän und selbstsicher. Auch wenn dass noch so viele Methoden versprechen, es funktioniert nicht. Es gibt weder 'die Rhetorik' noch 'die Methode' als letztendliche und allgemein gültige Lehre.





Im Gegenteil, es ist viel sinnvoller sich von den so genannten Methoden, Tools und Tricks zu trennen und die Auseinandersetzung mit sich selbst zu suchen. Eigene Charaktereigenschaften, Absichten und die persönlichen Fähigkeiten auf den Prüfstand zu stellen und sich interaktiv damit auseinander zu setzen ist die bessere Alternative, um die individuellen Möglichkeiten zu erkennen und umzusetzen.

Lässt man sich darauf erst einmal ein, stellt man schnell fest: Kein Lehransatz ist so vollständig und prägnant wie die Rhetorik. Kein anderes Thema - der sozialen Kompetenzen - achtet so auf die Ausgeglichenheit und Balance zwischen den beruflichen Belangen und den privaten Interessen. Sie kann zwischen Unternehmens-, Mitarbeiter- und Gesellschaftsinteressen verbinden und zur gleichen Zeit fordern und fördern. Sie kann motivieren und führen.

Nächste Seite...

Oliver Groß

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zufrieden und loyal
Zufriedene Mitarbeiter sind ihrem Arbeitgeber länger treu, produktiver, innovativer und seltener krank - ...

Wissen in der Informationsgesellschaft
Der hohe Grad an Technologisierung nimmt zwar immer mehr händische Arbeit ab, macht grundlegendes technis...

Rhetorik erlesen
In unserem Mai-Lese-Schwerpunkt unserer Magazine haben wir für Seminar.at das Thema Rhetorik heraus gesuc...

Gut reden kann jeder
Der mit vier Oskars gekrönte Film 'The King's Speech' hat Lampenfieber erstmals weltweit zum Thema gemach...

Probleme ohne Mutterbindung
Entwickelt eine Mutter keine sichere Bindung zu ihrem Sohn in dessen ersten Lebensjahren, sind bei ihm sp...

Stimme zum Erfolg
Die Stimme ist das wichtigste Instrument in der Kommunikation. Ein Seminar 'Stimm- und Sprechtraining 200...

Redetraining
Rhetorik lernt man am besten im Seminar, doch auch ein Buch kann weiterhelfen, wenn Profis dahinter steck...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino

Aktuell aus den Magazinen:
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild
 Flash im Ruhestand Endgültiges Ende des Plug-Ins im Browser
 Schnelltest per DVD Neuer günstiger Corona-Test

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple