Seminar.At   23.1.2021 12:04    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kamerascheue Studenten
Extrovertierte nerven mehr
Arbeitsleistung versus Social Media
Besser keine Wettbewerbsverbote
Zufriedenheit und Interesse im Job
Jobs bei Start-Ups uninteressant
Überwachung versus Leistung
Meet bleibt gratis und bekommt FragenWegweiser...
Bewerbungsvideo
Zoom und OBS verbinden
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Toyota Highlander


 
Seminar.At Aktuell
News  26.04.2005 (Archiv)

Wie wird man im Beruf erfolgreich?

Eine schwere Frage, auf die es keine einfache Antwort gibt. Aber eine Studie, die gleich sechs Antworten gefunden hat. Die Herausgeber der Studie standen Rede und Antwort.

Das neu erscheinende Buch zur Studie war Anlaß genug für eine Podiumsdiskussion der Herausgeber und Vertreter aus der Wirtschaft. Nach einer kurzen Einleitung durch Dr. Mennel (Linde Verlag) und Dr. Besters-Dilger (FWF) konnten dabei Dr. Mayrhofer, Dr. Meyer und Dr. Steyrer (alle WU-Wien) neben fachlichen Informationen rund um die Studie auch ihr Talent als Entertainer unter Beweis stellen.



Die unterhaltsame Darbietung eigentlich trockener Materie läßt Positives für das Buch hoffen, welches wir in Kürze ebenfalls vorstellen werden.

Macht? Erfolg? Reich? Glücklich?

Vom GF des Manager-Magazin Dr. Müller moderiert, durften dann am Podium Platz nehmen:

  • Mag. Neumann (Neumann)
  • Dr. Schramböck (NextiraOne)
  • Mag. Zimmermann (Berndorf)
  • und Dr. Mayrhofer (ivw/WU-Wien)


Bilder von der Veranstaltung

Margarete Schrammböck war als weibliche und junge Vertreterin am Podium in der Lage, Tipps für diese laut Studie im Berufsleben benachteiligte Gruppe zu geben. Sie sieht als wesentlichsten Faktor, dass Frauen sich auf die Beine stellen müssen und das Einfordern lernen müssen. Gleichzeitig sollten sie Selbstvertrauen tanken und es den Männern gleichtun. Diese gehen an neue Herausforderungen eher mit einem 'das kann ich!' heran.

Die Personalistin Christine Neumann, die in ihrem Job auf der Suche nach Führungspersönlichkeiten für Unternehmen ist, gab einige Ihrer eigenen Kriterien Preis: ein rasches Studium, das Vorweisen von Arbeit und entsprechende Referenzen und das selbstbewusste Auftreten kommen bei ihr gut an. Besondere Chancen sieht sie in der Kombination von Wissen in Technik und Wirtschaft.

Schrammböck ergänzte den Hinweis, wie sie selbst Positionen im Unternehmen erklomm: Dem Chef den Rücken freihalten, ihm damit den Aufstieg erleichtern und seinen Posten dann einreklamieren.



Das ist eine ethisch korrekte Strategie, die wohl auch Zimmermann unterstützt. Er gab den Tipp, nicht zu sehr auf das Geld zu schauen, wenn es um mögliche Positionen geht. 'Das kommt später von selbst', weiss er zu berichten. Schließlich hat er die Jobs selbst nach interessanten Titeln gewählt, die er zum damaligen Zeitpunkt nicht einmal kannte - und ist heute trotzdem in Einkommensklassen, die seine Kollegen in seiner Laufbahn wohl nie erreichen werden.

Zimmermann fügt hinzu, dass seine Formel für Erfolg aus drei Teilen besteht. Ein Drittel ist Wissen, Können und Erfahrung. Ein Drittel ist Tatkraft, Mut und Charisma. Und das dritte Drittel, welches ohne die anderen aber nicht auskommt, ist Glück, Glück und das Ausbleiben von Pech, wie er es formuliert.

Für das harte Networking um jeden Preis ist er nicht zu haben, auch nicht für Seilschaften in Bünden und Parteien. Das bringt vielleicht am Anfang etwas, aber ist auf Dauer keine Lösung.

Für Mayrhofer ist die Erkenntnis, dass sich junge Führungskräfte mehr um die Work-Life-Balance kümmern, ein positives Indiz. Das sagt wenig über die tatsächlichen Verhältnisse aus, gibt aber Hoffnung, dass das Thema zumindest betrachtet wird.



Sehr erfreulich für Leute, die Erfolg haben wollen, ist jedoch: Man kann ihn erarbeiten. Ein Ergebnis der Forschung zeigt, dass die Anzahl an Arbeitsstunden pro Woche, die zielgerichtet eingesetzt werden, direkt mit dem Erfolg im Beruf zusammenhängen. Wobei das noch nicht Glück bedeutet - dazu gehört noch mehr.

Macht? Erfolg? Reich? Glücklich?

Mehr über die Studie und das erscheinende Buch finden Sie demnächst in Seminar.At!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Erfolg schenken
Weihnachten ist nicht mehr weit und noch immer kein passendes Geschenk gefunden? Wir haben 'last Minute' ...

Erfolg durch Harmonie
Ein Veranstaltungstag ganz im Zeichen von Erfolg und Harmonie erwartet uns in Wien. PAV lädt hier bei fre...

Welches Social Network wann?
Wenn man passenden Content hat, der in den Social Networks verteilt gehört, dann ist der perfekte Zeitpun...

Rücksicht im Job hinderlich
Psychopathische Entscheider haben im Berufsalltag mehr Erfolg. Das haben Wissenschaftler der Australien S...

Networking - offline wie online
Wenn Sie an Networking denken, denken Sie sicher gerade an LinkedIn. Oder Facebook. Doch denken wir ausna...

Transparente Einkommen?
Die nun in Inseraten anzuführenden Kollektivvertraglöhne und der Einkommensbericht in Firmen ab 1000 Mita...

Charismatische Störung
Die 'Gnadengabe' Charisma, landläufig als wichtigstes Führungsattribut bezeichnet, ist streng soziologisc...

Einflussfaktoren auf Karrieren
Unsere Überschrift ist der Untertitel einer aktuellen Neuerscheinung aus dem Linde Verlag, in der die Zus...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple