Seminar.At   14.6.2024 04:01    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Engagement und Geld
Akzent schadet Bewerbern
Lernen durch Handy-Verbot?
Betriebsklima treibt ins Home Office
Rollenwechsel für Lernerfolg bei SprachenWegweiser...
MBA mit IT gefordert
Frühere Mitarbeiter als Potential
Live, on demand oder aufgezeichnet?
Sprachen mit Lesen und Erinnerung
Virtuelle Lehrer
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Seminar.At Aktuell
News  01.06.2022 (Archiv)

Reputation der Person im Marketing

Der Ruf eines CEO hat einen starken Einfluss auf die Markenwahrnehmung, wie eine Untersuchung des Consulters Brand Finance und der Infoplattform Marketing Week zeigt.

Das mache eine Top-Führungskraft eines Unternehmens 'zu einem der am meisten unterschätzten Marketing-Instrumente', sagt Brand-Finance-Geschäftsführerin Annie Brown. Da sie aber auch eine Belastung sein können, sei es sehr wichtig, CEOs auch 'auf der Grundlage der Kompatibilität mit Unternehmens- und Markenwerten' auszuwählen.

Brand Finance hat den Ruf der weltweit führenden CEOs mit einer Umfrage unter 1.000 Analysten und Journalisten verfolgt und ihn mit seinem 'Global Brand Equity Monitor', einem jährlichen Bewertungsinstrument für über 4.000 Marken, verglichen. So entspricht die Reputation des Markenportfolios eindeutig dem Ruf des CEOs. Brown nennt als Beispiel Tesla-Boss Elon Musk. Mit der stetigen Verbesserung seines Rufes in den USA sei auch das Ansehen der Marke gestiegen. Zwischen 2021 und 2022 kletterte Musks Reputationswert von 7,6 auf 8. In der Zwischenzeit wuchs Teslas Ruf von 7,2 auf 8,6.

Der gegenteilige Effekt kann aber ebenfalls eintreten. 'Wenn eine Reputationskrise ein Unternehmen trifft, kann dies den persönlichen Ruf eines CEOs und der Marke, die er vertritt, ernsthaft schädigen', so Brown. Sie nennt als Beispiele die Entscheidung von Peter Hebblethwaite, CEO des britischen Fährenbetreibers P&O Ferries, im April 2021 rund 800 Mitarbeiter ohne Vorwarnung zu entlassen, und Anschuldigungen, die im vergangenen Juni gegen BrewDog-CEO James Watt erhoben wurden, dass er eine 'Kultur der Angst' für Mitarbeiter intern gefördert und Werbeclips gefälscht habe.

Auch sank der Reputationswert der britischen Brauereigruppe BrewDog nach den Vorwürfen von 19,1 auf nur 1,6, so der Markengesundheits-Tracker 'BrandIndex' des Researchers YouGov. Seit dem 13. Mai ist dieser Wert weiter auf Minus 0,2 gefallen, da Watt weiter in der nationalen Presse kritisiert wird. Die Reputation von P&O Ferries sank nach der Massenentlassung von 16,7 auf Minus 9,5. Hebblethwaite gab später vor einem parlamentarischen Sonderausschuss zu, dass er mit der Entscheidung gegen Gesetze verstoßen hat. Die schottische Labour-Abgeordnete Monica Lennon brandmarkte ihn als den 'am meisten gehassten Mann Großbritanniens'. Bis zum 13. Mai 2022 sank die Punktezahl von P&O auf Minus 42,4.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Reputation #Unternehmen #Marketing #Marke



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Amerikaner in Schuldenfalle
US-Bürger können die steigenden Lebenserhaltungskosten nur stemmen, indem sie ihre Kreditkarten schröpfen...

Newsletter-Dienstleister - günstig und rechtskonform
Wer einen Newsletter betreibt oder eMail-Marketing machen möchte, der hört schnell von Mailchimp oder spe...

Mitgliederbereich für Online-Coachings oder klassische Wege als Trainer?
Wer Schulungen anbietet und dabei Geld verdienen möchte, hat eigentlich nur wenige Optionen. Wohin geht d...

Reputation in Social Media
Ein internationales Forscher-Team hat einen Ansatz entwickelt, wie Unternehmen den Markenruf langfristig ...

Agents, die in Foren posten...
Reputationsmanagement oder PR 2.0 nennt sich das mancherorts, andere sehen Spam 2.0 in der Arbeit der Age...

Webinare anbieten - Onlineseminare live gestalten
Eine Herausforderung im Training sind Seminare, die man virtuell durchführt. Doch insbesondere in der Akq...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple