Seminar.At   4.7.2022 14:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

biz in Schönbrunn
Neue Ausbildung am Pferd und zum Pferde-TrainerWegweiser...
Lohntransparenz versus Zufriedenheit der Mitarbeiter
Mitgliederbereich für Online-Coachings oder klassische Wege als Trainer?
Art of Recruiting 2022 in Salzburg
Entwickler weiter gefragt
mehr...









Aktuelle Highlights

Newsletterversand


 
Seminar.At SeminarBiz
Daten & Fakten  28.01.2022 (Archiv)

Motivation und Grundeinkommen

Ein bedingungsloses Grundeinkommen würde wohl nicht dazu führen, dass Menschen weniger arbeiten. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität Leiden aufgrund verhaltenspsychologischer Experimente.

Gehen Sozialleistungen bei Arbeitsaufnahme verloren, ist das dagegen eher hinderlich. Die Untersuchung deutet zudem darauf hin, dass Menschen mit einem Grundeinkommen eher Jobs finden, die auch wirklich zu ihnen passen.

'In Diskussionen über ein Grundeinkommen wird manchmal gesagt, dass die Leute nur herumsitzen und nichts tun würden, wenn sie gratis Geld bekommen', sagt Kognitionspsychologin Fenna Poletiek. Um zu sehen, ob da etwas dran ist, haben sie und ihre Kollegen drei Modelle verglichen: Eines ohne soziale Absicherung; eines, wo es eine bedingte Grundsicherung gibt, die bei Arbeitsaufnahme verloren geht; und eines mit Grundeinkommen, das auch dann erhalten bleibt. Um zu beurteilen, wie sich diese auswirken, nahmen Probanden an einer Computersimulation teil.

'In mehreren Runden, die Arbeitsmonate repräsentierten, erledigten sie eine langweilige Aufgabe, bei der sie Punkte in einem Balken sammeln mussten. Je mehr sie taten, desto mehr Geld verdienten sie', erklärt Sozialpsychologe Erik de Kwaadsteniet. So zeigte sich: Das Grundeinkommen wirkt sich nicht negativ auf den Arbeits- und Leistungswillen der Menschen aus. Es ist den Experimenten zufolge sogar so, dass Personen, die von vornherein eher gewillt sind, stressige statt einfache Jobs zu machen, mit Grundeinkommen sogar eher nach Aufgaben suchen, die auch wirklich zu ihnen passen - Unternehmen also eher gut geeignete Kandidaten finden würden.

Anders ist das bei dem System mit bedingter Grundsicherung. 'Sobald es eine Situation gibt, in der Sie Ihre Sozialleistungen verlieren, wenn Sie anfangen zu arbeiten, ist das demotivierend. Das haben wir in fast allen Experimenten gesehen', so De Kwaadsteniet. Das liegt wohl daran, dass solch ein System die Menschen risikoscheu macht. 'Wenn man Sozialleistungen bezieht und einen Job findet, führt das zu einer potenziell besseren, aber auch unsichereren zukünftigen Situation', erklärt Poletiek. Wer einfach weiter Sozialleistungen bezieht, vermeidet das - weshalb sich Betroffene nicht unbedingt um Jobs bemühen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Führung #Motivation #Einkommen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Entwickler weiter gefragt
Die größte Herausforderung in diesem Jahr ist das Anwerben von Fachkräften im Bereich Software-Entwicklun...

Grundeinkommen in der Krise
Ein Bedingungsloses Grundeinkommen kann helfen, Ungleichheit und Ungerechtigkeit insbesondere in Krisenze...

Mensch und Wirtschaft weltweit
Ausblicke in die nahe Zukunft: Das Jahr 2017 geht zu Ende und das ist Grund genug, den Blick nach vorne z...

Auf dem Weg in die Postdemokratie
Der Westen ist formal demokratisch und real doch durchsetzt von PR und Marketing ohne wirkliche Wahlfreih...

Klassisches Bildungs- und Ausbildungsmodell hat ausgedient
'Wenn nicht bald etwas geschieht, fahren wir an die Wand.' Zu diesem Schluss kommt Buchautor und Zukunfts...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Daten & Fakten | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple