Seminar.At   25.1.2022 00:55    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Neue TU in Linz
Das perfekte digitale KlassenzimmerVideo im Artikel!
Skizzieren statt präsentierenWegweiser...
Studienabbrecher kosten zu viel
Wellness und Arbeitgeber
Motivation, Innovation und Leistung
Frist und Ergebnis
Was ist ein Hybrid-Event?
Firmen schulen um
Mehr Kooperation zur Führung
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Content 2022


 
Seminar.At Aktuell
News  08.12.2021

Studienabbrecher kosten zu viel

Wer das Studium nicht beendet und erst danach auf dem Umweg eine Berufsausbildung startet, kostet nicht nur den Fiskus viel Geld, sondern es ist auch für die Betroffenen ein Minusgeschäft.

Laut einer aktuellen Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) übersteigen die staatlichen Ausgaben die zu erwartenden Erträge aus Steuern und anderen Abgaben über die folgenden 40 Jahre des Erwerbslebens. Zum anderen ergibt sich für die Abbrecher im Vergleich zur Referenzgruppe eine negative individuelle Bildungsrendite.

Für die öffentlichen Haushalte weist ein Studienabbruch laut ZEW-Berechnungen im Schnitt eine negative Rendite von minus 5,9 Prozent aus, während ein erfolgreich abgeschlossenes Studium eine positive Rendite in Höhe von 6,6 Prozent erwirtschaftet. Ein Studienabbruch nach zwei Jahren in Verbindung mit einer anschließenden dreijährigen Berufsausbildung weist auch für die Betroffenen negative Renditen aus. Im Vergleich dazu liegen die individuellen Renditen bei einem erfolgreichen Studienabschluss bei über sieben Prozent.

Zusätzlich haben die ZEW-Ökonomen auf Basis der Daten des Sozio-oekonomischen Panels wissenschaftlich untersucht, ab welchem Einkommensniveau die fiskalische Bildungsrendite bei Studienabsolventen aufgebraucht wäre. In der Simulation musste das Bruttoeinkommen um etwa 15 Prozent niedriger ausfallen, damit die Erträge des Fiskus auf null Prozent sinken.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studium #Universität #Job #Arbeit #Kosten



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rassismus macht Stress
Rassistische Stereotypen haben negative Auswirkungen auf das Gehirn von davon Betroffenen. Diskriminierte...

Lesezeit online geringer
Print-Publikationen wie Wochenmagazine erhalten weniger Aufmerksamkeit, wenn sie ihre gedruckte Ausgabe a...

Eltern beeinflussen Bildungserfolg der Kinder
Nur vier von zehn Kindern aus bildungsfernen Elternhäusern machen einen High-School-Abschluss bzw. Realsc...

Akademikerzwanziger für alle Uni-Absolventen
Die Details zum Akademikerzwanziger, die der Kärntner SPÖ-Chef Peter Kaiser in der Debatte rund um Studie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis
 Exchange 2022-Bug - weltweit Fehler eMails werden nicht zugestellt - ein Bugfix ist möglich.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple