Seminar.At   19.5.2022 06:55    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Selbstbestimmung statt Führung
Manager azyklisch gefeuert
Deutsch für Ukrainer
Montag, Katastrophen oder Corona
Job und Vertrauen in Politik
Keine Gleichmacher-Uni
Lehrgänge zu IT und EAM startenWegweiser...Video im Artikel!
In die Kamera lachen!
Digitale Kompetenzen fehlen
Skizzieren statt präsentierenWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Seminar.At Aktuell
Anbieter  23.11.2021 (Archiv)

Wellness und Arbeitgeber

Programme zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden von Mitarbeitern verbessern auch das Arbeitsklima. Das zeigt eine Studie der University of East Anglia (UEA).

Denn eine höhere Beteiligung an den Wellness-Initiativen führt zu besseren Beziehungen zwischen Mitarbeitern, die auch weniger Mobbing erleben und insgesamt zufriedener mit ihrem Job sind. Überraschenderweise gelte das selbst, wenn Top-Manager nicht recht hinter den Programmen stehen.

Gesündere Mitarbeiter sind letztlich effektiver, was Wellness-Programme für Unternehmen attraktiv macht. Diese haben unerwartete weitere Vorteile, so die im 'British Journal of Management' erschienene Studie der UEA in Zusammenarbeit mit dem Versicherungs- und Investmentunternehmen Vitality. 'Wenngleich Organisationen mit solchen Programmen primär auf Gesundheit und Wohlbefinden von Mitarbeitern abzielen, haben wir festgestellt, dass auch die sozialen Beziehungen der Mitarbeiter profitieren', erklärt UEA-Arbeitspsychologin Roberta Fida.

Das hat eine Auswertung von Daten aus den Jahren 2015 bis 2017 zu 7.785 britischen Mitarbeitern bei 64 Organisationen gezeigt. Ein Faktor ist demnach, dass Unternehmen mit Wellness-Programmen Sorge um Mitarbeiter zeigen, die deshalb respektvoller miteinander umgehen. 'Das wiederum reduziert das Auftreten von Mobbing am Arbeitsplatz erheblich und verbesserte mentale wie physische Gesundheit sowie Arbeitszufriedenheit', sagt Fida.

'Diese Ergebnisse sind für Manager besonders relevant, wenn Unternehmen neue Arbeitsmuster für die Post-COVID-Ära entwickeln', betont Annilee Game, UEA-Professorin für Organisationsverhalten und Wirtschaftsethik. Die Pandemie habe sich immerhin deutlich auf das Wohlbefinden der menschen ausgewirkt. 'Investitionen in Gesundheits- und Wellness-Programme bedeuten Vorteile sowohl für Beziehungen als auch die Gesundheit, die Mitarbeitern helfen können, sich auf das neue Normal einzustellen.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeit #Motivation #Klima #Job



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schnell gehen und länger leben
Das Tempo beim Gehen beeinflusst das biologische Alter eines Menschen. Das zeigt eine Auswertung der gene...

Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Frisörinnen
Frisörin ist nach wie vor ein beliebter Beruf, der durch einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag gekennze...

Konferenzen und Schulungen virtuell und hybrid anbieten
Kongresse, Tagungen und Schulungen haben sich stark gewandelt. Das Know-How, das con.ect Eventmanagement ...

Mitarbeiter bleiben lieber zuhause
Gut jeder zweite Arbeitnehmer empfindet bei dem Gedanken, wieder ständig aus dem Büro heraus zu arbeiten,...

Bodyshaming mit Fitness
Vermehrte Fitness-Posts beeinflussen die Körperwahrnehmung anderer Social-Media-User. Zu diesem Schluss k...

Management und Motivation
Es ist für Vorgesetzte praktisch unmöglich, am Arbeitsplatz sinnstiftend zu wirken - aber sie können Unte...

Die Suche nach dem Sinn
In Krisenzeiten gewinnt die Sinnsuche auch im Urlaub zunehmend an Bedeutung....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Anbieter | Archiv

 
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple