Seminar.At   4.7.2022 13:58    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Institute of Digital Sciences Austria in Linz
Daten gegen Geld
Reputation der Person im Marketing
Selbstbestimmung statt Führung
Manager azyklisch gefeuert
Keine Gleichmacher-Uni
Lehrgänge zu IT und EAM startenWegweiser...Video im Artikel!
In die Kamera lachen!
mehr...









Aktuelle Highlights

Newsletterversand


 
Seminar.At Aktuell

News  23.10.2021 (Archiv)

Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten für Frisörinnen

Frisörin ist nach wie vor ein beliebter Beruf, der durch einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag gekennzeichnet ist und in dem immer Personal gesucht wird.

Dennoch gehört das Frisörhandwerk zu den Branchen, in denen vor allem Berufsanfänger und Mitarbeiterinnen ohne Spezialisierung wenig verdienen. Eine Weiterbildung kann deshalb eine lohnende Investition sein, da sie in der Regel das Gehalt aufbessert, neue Optionen eröffnen und die Berufsaussichten langfristig absichert. Unter Frisörinnen gehören regelmäßige Fortbildungen ohnehin zum Standard, um sich über neue Trends und Techniken zu informieren.

Welche Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten gibt es?

Für Frisörinnen bestehen viele Optionen, sich den eigenen Interessen und Zielen gemäß fortzubilden und der Karriere einen Schub zu versetzen. Viele Lehrveranstaltungen werden berufsbegleitend und in Vollzeit angeboten. Unter anderem ist es möglich,

  • sich zu spezialisieren,
  • die Meisterprüfung abzulegen,
  • sich selbstständig zu machen,
  • sich zum/zur BetriebswirtIn im Handwerk ausbilden zu lassen,
  • ein Studium anzuhängen,
  • den Fachwirt für Kosmetik und Wellness zu machen,
  • Lehrerin an berufsbildenden Schulen zu werden
  • einen Lehrgang zum/zur Meisterassistentin für Kosmetik im Frisörhandwerk zu absolvieren oder
  • verschiedene Seminare zu besuchen.


Unter die Spezialisierungen fallen die Weiterbildung zum/zur Stylistin oder Coloristin, zum Hair & Beauty Artist sowie zum/zur Farb-, Stil- und Typberaterin. Auch eine Fortbildung im Bereich des Salonmanagements oder zum/zur Expertin für Haarverlängerung ist eine Option. Das thematische Angebot, das durch Seminare abgedeckt wird, ist breit gefächert und reicht von Handpflege über Visagistik bis zu Kosmetik.

Warum lohnt sich eine Weiterbildung?

Wer sich als Frisörin nicht langfristig mit dem niedrigen Gehalt zufriedengeben will, kommt um eine Fortbildung kaum herum. Neben den besseren Verdienstmöglichkeiten haben Weiterbildungen jedoch noch weitere Vorteile. Sie erlauben es, das Fähigkeitenprofil zu erweitern und sich dadurch für die Mitarbeit in größeren Salons zu qualifizieren.


Weiterbildung rund um den Frisörberuf macht erfolgreich   Foto: Kzenon/Adobe Stock

Aus den neuen Kenntnissen resultieren ein größeres Aufgabenfeld und mehr Verantwortung, wodurch die Arbeit interessant und herausfordernd bleibt. Für Frisör*innen mit abgeschlossener Weiterbildung besteht auch die Möglichkeit, in einen anderen Bereich zu wechseln, beispielsweise in die Wellnessabteilung eines Hotels, zum Maskenbild für Filmproduktionen, Theater und Modenschauen oder in ein Kosmetikstudio.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Während für den Besuch der meisten Seminare lediglich den Gesellenbrief erforderlich ist, muss ein/e InteressentIn für die Teilnahme an einer Fortbildung schon mehrere Jahre als Frisörin gearbeitet haben. Auch höhere Anforderungen sind möglich. Für ein Studium, zum Beispiel in der Fachrichtung Beauty Management, Maskenbild oder Kosmetologie für berufsbildende Schulen, ist entweder das Abitur oder eine bestandene Meisterprüfung nötig. Auch für die Aufstiegsfortbildung zum Betriebswirt im Handwerk muss der Meisterbrief vorhanden sein und eine mehrjährige Berufserfahrung nachgewiesen werden. Um sich selbstständig zu machen, ist der Meisterabschluss ebenfalls notwendig. Als persönliche Eigenschaften dürfen Lernwille, Motivation, Kreativität und handwerkliches Können nicht fehlen. Nicht zuletzt muss auch das nötige Kapital vorhanden sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Frisör #Ausbildung #Weiterbildung #Beruf



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wellness und Arbeitgeber
Programme zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden von Mitarbeitern verbessern auch das Arbeitsklima...

Frisurentrends 2019
Die Modetrends 2019 im Bereich der Frisuren sind vielfältig. Frisör Klipp hat sie zusammengestellt und er...

Betriebliche Fortbildung für den Job
Wer EDV-Trainings sucht oder sich persönlich weiterbilden will, findet rasch zu Angeboten. Anders sieht e...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple