Seminar.At   15.4.2021 09:41    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Doppelzüngig manipuliert
Zoom Escape - dem Videocall entkommenVideo im Artikel!
Vorlesung mit Video
Besser mit Video lernen
Viel Ablenkung im Home-Office
Gesammelte Bildungsangebote
Kamerascheue Studenten
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

Marketing im Netz


 
Seminar.At Aktuell
News  14.10.2020 (Archiv)

Überwachung versus Leistung

Von Arbeitgebern eingesetzte preisgünstige und leicht installierbare Techniken zur Überwachung von Angestellten machen innerbetriebliche Anreizsysteme unwirksam.

Zu dem Schluss kommen Forscher der Universität Bayreuth und der Justus-Liebig-Universität Gießen in einer neuen, in der Zeitschrift 'Accounting, Organizations and Society' veröffentlichten Studie.

Bewährt haben sich in vielen Unternehmen innerbetriebliche Rankings oder 'Mitarbeiter des Monats'-Wettbewerbe. Derartige Maßnahmen sollen den Beschäftigten eindringlich vor Augen führen, wie ihre individuelle Arbeitsleistung im Vergleich zu anderen Beschäftigten zu bewerten ist. Kommt dazu Überwachung, so die Studienautoren, schadet das eher als dass es nützt.

'Sobald die Beschäftigten spüren, dass sie fortlaufend überwacht werden, lassen sie sich nicht länger durch innerbetriebliche Rankings oder 'Mitarbeiter des Monats'-Wettbewerbe anspornen. 'Relative Performance Information'-Maßnahmen verfehlen ihr Ziel. Wir konnten sogar zeigen, dass sie von den Beschäftigten als Mittel zur Überwachung erlebt werden', sagt der Bayreuther Forscher Ivo Schedlinsky.

Die Wissenschaftler haben Experimente mit 170 Teilnehmern durchgeführt. Es wurden kleine Gruppen gebildet, deren Mitglieder gegeneinander antraten und Rechenaufgaben lösen sollten. Die Hälfte der Teilnehmer erfuhr nach jeder Runde, wie hoch ihre Leistung im Vergleich mit den anderen Mitgliedern des eigenen Teams zu bewerten war. Die andere Hälfte erhielt diese Informationen nicht.

In einer Arbeitsumgebung ohne Überwachung führte der Leistungsvergleich zu einer durchschnittlichen Leistungssteigerung um rund 20 Prozent. Dagegen ergab sich bei denjenigen Gruppen, die sich während der Bearbeitung ihrer Aufgaben von einer Kamera überwacht sahen, ein völlig anderes Bild. Der Leistungsvergleich steigerte nicht die individuelle Motivation, sondern wurde als Teil eines demotivierenden Überwachungssystems empfunden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Führung #Management #Leistung #Motivation



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bessere Noten ohne Facebook
Schüler und Studenten, die ihren Notendurchschnitt aufbessern wollen, müssen einfach weniger Zeit auf Fac...

Burnout durch das Internet
Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule. Umg...

Gehalt an Gruppe statt Person?
Gruppenvariable Entlohnungsmodelle fördern die Kreativität von Mitarbeitern und somit die Innovationskraf...

Motivation und Wohlbefinden
Nutzen Sie die positiven Auswirkungen bei Ihren Mitarbeitern: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ...

Belohnen, nicht bestrafen!
Die Aussicht auf Belohnung motiviert Mitarbeiter mehr als die Androhung einer Strafe. Das behaupten Forsc...

Umfeld statt Gehalt
Nahezu jede zweite Fach- und Führungskraft würde sich durch eine Gehaltserhöhung nicht zusätzlich anspor...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 3fach-Jackpot am Mittwoch 2,2 Mio. Euro zusätzlich im Topf
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple