Seminar.At   29.3.2020 01:11    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Meeting und Workshop online halten
Absage großer VeranstaltungenWegweiser...
Fachkräfte und digitale Transformation
Erfolgreich transformierenWegweiser...Video im Artikel!
Seminare: Agiles ManagementVideo im Artikel!
Lob statt Tadel
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Audi A8 TFSI


 
Seminar.At Aktuell
Anbieter  19.10.2018 (Archiv)

Schule bestimmt Karriere

Schüler, die auf eine Schule gehen, wo deren Klassenkameraden aus Elternhäusern mit überwiegend hohem Bildungsniveau stammen, sind auch unabhängig von ihrer eigenen Herkunft erfolgreicher.

Folglich erlangen sie einen besseren Bildungsabschluss, angesehenere Berufe und erzielen höhere Einkünfte. Anders sieht es jedoch bei der Schulleistung aus. Ein höheres Leistungsniveau der Mitschüler birgt die Gefahr, dass einzelne Schüler hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität Tübingen.

Die Forscher führen ihr Studienergebnis in Bezug auf die individuelle Leistung unter anderem auf nachteilige Vergleiche mit besseren Klassenkameraden zurück, die dazu führen, dass Schüler ein geringeres Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln. Das hat langfristige Auswirkungen: Diese Schüler verdienten auch noch nach 50 Jahren weniger und hatten weniger angesehene Berufe als Schüler aus Schulen mit einem geringeren Leistungsniveau.

Untersucht wurde in der aktuellen Studie, ob der Besuch einer 'guten' Schule Auswirkungen auf die Leistungserwartung, den Bildungserfolg, das Einkommen und das Berufsprestige hat. Dazu werteten die Tübinger Wissenschaftller zusammen mit Kollegen der University of Houston und der University of Illinois Daten einer Langzeitstudie in den USA aus. Rund 380.000 High-School-Schüler nahmen im Jahr 1960 teil. Etwa 85.000 konnten nach elf Jahren und immerhin noch 2.000 von ihnen nach 50 Jahren erneut befragt werden.

Wie erwartet, fanden die Experten heraus: Schüler aus Schulen, in denen die Elternschaft im Durchschnitt einen höheren Bildungsabschluss aufwies, hatten auch höhere Erwartungen an ihre eigene akademische Karriere. Sowohl nach elf als auch nach 50 Jahren verdienten sie mehr und übten angesehenere Berufe aus als Kinder, die Schulen besuchten, an denen die Eltern mittlere oder niedrigere Bildungsabschlüsse hatten.

Für das Leistungsniveau fand sich ein gegenteiliger Effekt: Wenn das Leistungsniveau der Schule hoch war, hatten die Schüler nach Berücksichtigung ihres eigenen sozialen Hintergrunds und ihrer Schulleistungen weniger hohe Erwartungen an ihre eigene akademische Karriere, arbeiteten in weniger angesehenen Berufen und verdienten sowohl nach elf als auch nach 50 Jahren weniger als Personen, die als Kinder Schulen mit einem niedrigeren Leistungsniveau besucht hatten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Bildung #Schule



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Orientierung in der Ausbildung
Die mittleren Schulstufen haben viele Aufgaben, eine davon ist die Vorbereitung zur Richtungsentscheidung...

Karriereplanung im Schulbetrieb
Modernes Schulgebäude trifft auf neuartiges Gesamtkonzept: Bildungsunternehmen als einzigartige Chance in...

Ganz schön erfolgreich...
Gutes Aussehen ist für den beruflichen Erfolg unabhängig von Faktoren wie dem eigenen Bildungsniveau und ...

Weiterbildungen finanzieren
Heute ist die Ausbildung mit Abschluss der Schule längst nicht beendet. Berufsqualifizierende weiterführe...

Österreichs Bildungsausgaben bleiben hoch
Österreich ist eines der OECD-Länder, in denen die Bildungsausgaben nur zu einem verhältnismäßig kleinen ...

Erhöhung der Mobilität von Studierenden
Eines der Kernziele der europäischen Studienreform ist die Erhöhung der Mobilität von Studierenden. Dazu ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Anbieter | Archiv

 
 

 


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg

Aktuell aus den Magazinen:
 Seminar und Meeting online abhalten Alternativen in der Corona-Zeit
 Corona-Chancen? Fotos ohne Personen machen
 Netzneutrale Ausfallsicherheit Notfallplan gegen Engpässen
 Video- statt Menschen-Kontakt Alternative Schulungen, Konferenzen und Messen heute
 Corona: Fragen, Antworten, Links Gesammeltes Wissen und Aktuelles

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple