Seminar.At   24.5.2022 17:07    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Selbstbestimmung statt Führung
Manager azyklisch gefeuert
Deutsch für Ukrainer
Montag, Katastrophen oder Corona
Job und Vertrauen in Politik
Keine Gleichmacher-Uni
Lehrgänge zu IT und EAM startenWegweiser...Video im Artikel!
In die Kamera lachen!
Digitale Kompetenzen fehlen
Skizzieren statt präsentierenWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Seminar.At Aktuell
Tipps  15.03.2011 (Archiv)

Gut reden kann jeder

Der mit vier Oskars gekrönte Film 'The King's Speech' hat Lampenfieber erstmals weltweit zum Thema gemacht. Bedarf dafür gibt es längst.

'80 Prozent der Menschen hat grundsätzlich Angst, vor anderen zu reden, jeder fünfte davon sogar richtige Panik. Um nicht das Gesicht zu verlieren, spricht jedoch niemand darüber', berichtet der Medientrainer Stefan Schimmel, Autor des bei Goldegg erschienenen Buches 'Ihr Auftritt, bitte!', gegenüber pressetext. Das Credo des Experten: Gut vorbereitet, kann jeder gut reden.

Der beste Schutz vor der Redeangst ist für Schimmel die Auseinandersetzung mit ihr. 'Viele leugnen sie sogar sich selbst gegenüber. Wer sich aber nur einredet, der Auftritt werde schon klappen, hat vor 200 Leuten plötzlich keine Luft mehr.' Besser sei es zu akzeptieren, dass Angst zur Tätigkeit dazugehört. 'Wer sich darüber hinaus überlegt, was im schlimmsten Fall passieren könnte, kann nicht mehr überrascht werden, wenn er auch eintritt', so der Trainer.

Im zweiten Schritt empfiehlt Schimmel zu unterscheiden, ob die Gefahr real oder nur eingebildet ist. 'Wessen Job davon abhängt, ob er ein Produkt verkauft oder nicht, der hat eine tatsächliche Gefahr vor sich. Wegwischen kann man sie nicht, da ein Scheitern einfach möglich ist. Druck kann man hier nehmen, indem man mental andere Optionen sucht, die man bei einem Jobverlust ergreifen könnte.' Von eingebildeten Gefahren sind hingegen besonders Perfektionisten betroffen, denen der Experte nahelegt, sich auch bei öffentlichen Auftritten bewusst Fehler zu erlauben.

Schließlich sollte die Vorbereitung auch die Bedürfnisse des Publikums erkennen. Darunter fallen die Prüfung, was als spannend und interessant empfunden wird, sowie Antworten auf mögliche Widerstände und Einwände. 'Die so genannten 'Rampensäue' haben das einfach im Gefühl. Dass sie mehr erreichen als andere, muss man einfach akzeptieren. Doch auch wenn es nicht lauter Obamas geben kann, ist jeder dazu fähig, einen guten, sauberen Vortrag zu liefern', so Schimmel.

Im professionellen Training sucht Schimmel mit Klienten nach deren inneren Überzeugungen zum Thema, das es zu präsentieren gilt. 'Kann ich die Botschaft, die ich selbst vermitteln will, in einem Satz formulieren, so gelingt es, um sie herum eine Geschichte aufzubauen.' Wer den eigenen inneren Antrieb vermittelt, erreicht Glaubwürdigkeit und innere Ausstrahlung und vermeidet das schülerhafte Nachbeten einer antrainierter Struktur, die beim Publikum kaum Anklang findet. 'Stimmt die Überzeugung, stimmen auch Körper und Stimme automatisch', so der Experte.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Rhetorik #Sprache #Sprechen #Buch



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Speechelo mit realem deutschen Fließtext getestet
Nach unserem Test wurde der Wunsch laut, die Text-to-Speech-App Speechelo mit einem echten Manuskript zu ...

Lernen und Lehren
In unserer Serie an Buch-Empfehlungen im Mai wollen wir auch Trainern und Vortragenden Material geben, da...

Interkultureller Trainer in der Wirtschaft
Interkulturelle Kompetenzentwicklung braucht exzellente Trainerinnen und Trainer. Die SPIDI.academy setzt...

Selbstvermarktung freihändig
In der undurchsichtigen Rhetorik- und Kommunikationsbranche kursieren so manche 'Lehren' und Halbwahrheit...

Redetraining
Rhetorik lernt man am besten im Seminar, doch auch ein Buch kann weiterhelfen, wenn Profis dahinter steck...

Die Entdeckung der 'Rhetorik' als fundamentale Bildung
Wenn der Mensch in Ordnung ist, ... funktioniert das Unternehmen: 'Mami erzählst du mir bitte eine Geschi...

Was eine gute Präsentation wirklich braucht
Vor etwa 25 Jahren trat die PowerPoint Präsentation ihren Siegeszug an, und ist bis heute bei Vorträgen n...

Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon?
PowerPoint und Beamer sind immer noch Hauptwerkzeuge bei 95% aller Präsentationen die heutzutage abgehalt...

Menschen gewinnen per Telefon!
So werden Sie zum Top-Beziehungs-Manager! Unternehmenserfolg bedeutet heute mehr denn je: Menschen zu gew...

Zielsichere Rhetorik und Körpersprache
Redet man, will man sich mitteilen. Redet man nicht, teilt man sich trotzdem mit. Körperhaltung, Gestik u...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple