Seminar.At   24.1.2021 14:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Lieber Herausforderung statt Geld
Kultur und Narzissmus
Messe mit Wlan 6
AEE: Austrian Exhibition Experts
Google Meet jetzt kostenpflichtig
Events, Konferenzen und Seminare: online oder hybrid?
Schulungen im Einfluss des CoronavirusWegweiser...
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Toyota Highlander


 
Seminar.At SeminarBiz
Tipp  30.12.2009 (Archiv)

Wie finanziert sich die Weiterbildung?

Bildung hat (auch) auch eine ökonomische Seite. Marketing, Qualitätsmanagement und Kostendeckung gehören mittlerweile zum Handwerkszeug für die Arbeit in Weiterbildungseinrichtungen, in denen die Teilnehmenden zunehmend als Kunden betrachtet werden.

Trotz der Alltäglichkeit von Finanzierungsfragen sind die Strukturen, auf denen die Finanzierung von Weiterbildung aufbaut, hoch komplex und vielschichtig. Mit dem Studientext 'Finanzierung der Weiterbildung in Deutschland' legt Autor Stefan Hummelsheim eine komprimierte und trotzdem umfassende Einführung vor, die Grundlagen für zukünftige Debatten schafft.

Stefan Hummelsheim stellt zunächst die wichtigsten Begriffe, Konzepte und Fragen der bildungsökonomischen Analyse vor und beleuchtet die bestehenden betrieblichen, individuellen, öffentlich- sowie SGB III- geförderten Finanzierungsstrukturen von Weiterbildung. Schließlich werden die wesentlichen theoretischen Finanzierungsalternativen aufgezeigt sowie konkrete Reformvorschläge für vorhandene Problemlagen diskutiert, die das Handlungspotenzial von in der Weiterbildung Tätigen vergrößern.

Buch: Finanzierung der Weiterbildung in Deutschland

'Finanzierung der Weiterbildung in Deutschland' erläutert den Lesern aus Wissenschaft, Politik und Praxis die wichtigsten Begriffe, Verfahren und Argumente, mit deren Hilfe eine kritische Beurteilung der existierenden oder alternativ vorgeschlagenen Finanzierungsmodelle möglich wird.

Der Autor Stefan Hummelsheim hält am 19. März 2010 (15 Uhr) auf der didacta in Köln einen Vortrag zum Thema 'Öffentliche Förderung der Weiterbildung - Eine Bilanz individueller und institutioneller Förderwege'

bikl | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Weiterbildung #Erwachsenenbildung #didacta



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zu wenig Weiterbildung
Umschulung für Notwendigkeiten in der modernen Arbeitswelt und die laufende Weiterbildung ist zu wenig ve...

Weiterbildung im Handwerk als Karriereschlüssel
Handwerkliche Berufe werden immer angesehener und anspruchsvoller. Ambitionierte Mitarbeiter haben desweg...

Wer entscheidet über Bildung?
Bildungsverläufe von Kindern und Jugendlichen in Europa/Universität Tübingen koordiniert internationale S...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple