Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

24.4.2017 23:17      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Fluktuation von Mitarbeitern vernichtet Wissen
WG in Wien finden
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Neu an der Wiener Börse


 
Seminar.At Aktuell
News  22.11.2016 (Archiv)

Karriere und Unterwerfung

Beruflichen Aufstieg erfahren vor allem jene, die nur teilweise an ein Unternehmen angepasst sind. Graue Mäuse fallen hingegen durch den Rost.

Das zeigt eine Studie der University of California, Berkeley und der Stanford University. Am erfolgreichsten sind demnach Mitarbeiter, die sich zwar gut in die Unternehmenskultur einfügen, aber nicht Teil enger struktureller Cliquen sind. Auch das exakte Gegenteil bringt einen weiter. Wer dagegen in beiderlei Hinsicht perfekt angepasst erscheint, bleibt der Studie zufolge deutlich eher auf der Strecke.

'Den meisten Leuten ist klar, dass sie kaum vorankommen werden, wenn sie sich nicht von anderen abheben', meint Sameer Srivastava, Professor für Organisationsmanagement in Berkeley. 'Doch ins Unternehmen zu passen, schafft ein größeres, motivierendes Identitätsgefühl für Mitarbeiter und ermöglicht es ihnen, mit anderen in der Organisation zusammenzuarbeiten.' Daraus ergibt sich ein Spannungsfeld, dass die Forscher mithilfe ihrer Studie genauer verstehen wollten. Sie haben dazu interne E-Mails eines mittelgroßen Technologieunternehmens aus den Jahren 2009 bis 2014 analysiert. Denn Sprache sagt viel darüber aus, ob jemand die Unternehmenskultur annimmt.

Dabei hat sich gezeigt, dass volle Angepasstheit schlecht für die Karriere ist. Wer sich sowohl in Struktur als auch Kultur brav einfügt, wirkt wie eine graue Maus und läuft ein drei Mal so hohes Risiko, gefeuert zu werden wie ein 'integrierter Nonkonformist'. Das ist ein Mitarbeiter, der zwar nicht zu den kulturellen Normen eines Unternehmens passt, aber gut in einen engen Kreis von Kollegen integriert ist. Noch erfolgreicher sind 'assimilierte Vermittler', die zur Unternehmenskultur passen, aber nicht Teil enger Netzwerk-Cliquen sind. Das dürfte damit zusammenhängen, dass sie als Bindeglied zwischen verschiedenen Gruppen innerhalb des Unternehmens fungieren können.

Keine guten Aussichten haben der Studie zufolge auch Mitarbeiter, die sich weder in Cliquen-Strukturen noch die Unternehmenskultur einfügen können - also auffallen wie bunte Hunde. Wer versuche, Brücken zwischen Gruppen zu schlagen, aber nicht zu kultureller Konformität fähig ist, könne mit Argwohn und Misstrauen gesehen werden, so Srivastava. Letztendlich geht es bei der Karriere also offenbar um die richtige Balance aus Anpassung und Auffallen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Karriere #Anpassung #Job #Arbeit #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Girls als Gamer
Die immer noch verbreitete stereotype Annahme, Männer seien irgendwie 'bessere' Gamer, ist US-Forschern z...

Manager motivieren...
Unternehmen setzen in der Hoffnung auf eine bessere Performance oft auf Erfolgsprämien, um Manager zu mot...

Vitamin B hilft doch nicht?
Wer die richtigen Verbindungen in seiner Unternehmenswelt hat, steigt zwar schnell auf, macht aber langfr...

Aussehen statt Bildung?
Junge Mädchen erhalten aus den Medien sehr widersprüchliche Botschaften über gute Karrierewege. Sie wisse...

Schmutziges Netzwerken
Langatmige Networking-Treffen, die die Karriere nach vorne bringen sollen, lösen bei Arbeitnehmern körper...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



MOD Wien



Billigere Hotels



Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net