Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  

16.8.2018 04:42      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Personalentwicklung nach KI-Potential
Probleme im Tourismus
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At SeminarBiz
Business  03.02.2016 (Archiv)

Manager motivieren...

Unternehmen setzen in der Hoffnung auf eine bessere Performance oft auf Erfolgsprämien, um Manager zu motivieren. Doch das funktioniert nicht bei allen Führungskräften.

So lautet das Ergebnis einer Studie der University of Texas in Dallas. 'Wir haben festgestellt, dass Manager mit größeren Karriereambitionen eher auf Erfolgsprämien ansprechen, indem sie mehr Risiko eingehen', sagt Joyce Cong Ying Wang, Doktorandin in Internationalem Management. Neben der Persönlichkeit der Manager wirkt sich zudem die Unternehmens-Performance darauf aus, ob Erfolgsprämien wirklich ein Anreiz sind.

Die weite Verbreitung von Prämienmodellen hat einen einfachen Grund. 'Es wird angenommen, dass Erfolgsprämien, die eng mit der Unternehmens-Performance verknüpft sind, Manager risikobereiter machen', erklärt Wang. Doch sie und ihre Kollegen haben hinterfragt, ob das wirklich so allgemein gilt. Tatsächlich scheinen nur manche Manager und nur unter gewissen Bedingungen optimal auf Erfolgsprämien anzusprechen. Sinnvoller, als einfach nur auf solche Prämien zu setzen, wäre demnach, die Manager-Entlohnung passend zur Person und zum Unternehmen selbst zu gestalten.

Für die Studie hat das Team berufsbegleitende MBA-Studenten in einer Simulation strategische Entscheidungen treffen lassen. Dabei hat sich gezeigt, dass Personen mit größerer Ambition, es langfristig an die absolute Spitze zu schaffen, angesichts von Erfolgsprämien eher die gewünschte Risikobereitschaft zeigen. Ebenso sprechen Manager, die besonders genau auf die Probleme und Lösungen beim Management der Unternehmens-Performance achten, gut auf Erfolgsprämien an. 'Sie tendieren zu strategischeren Investitionen und ändern auch eher die Strategie', so Wang.

'Erfolgsprämien sind kein Allheilmittel', betont Wang. 'Unternehmen müssen die Gesamtvergütung entsprechend persönlicher Charakteristiken und auch entsprechend dem Kontext gestalten.' Denn ob solche Prämien wirklich motivieren können, hängt laut Studie auch stark von der Unternehmens-Performance selbst ab. Ist diese im Sinkflug, funktionieren Erfolgsprämien deutlich besser als bei ohnehin schon positiver Unternehmensentwicklung.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Motivation #Management


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Karriere und Unterwerfung
Beruflichen Aufstieg erfahren vor allem jene, die nur teilweise an ein Unternehmen angepasst sind. Graue...

Die Suche nach dem Sinn
In Krisenzeiten gewinnt die Sinnsuche auch im Urlaub zunehmend an Bedeutung....

Der Boss ist auf Facebook
Immer mehr Menschen nutzen auch während der Arbeitszeit soziale Medien wie Facebook. Was Chefs bei Mitarb...

Ältere Mitarbeiter skeptisch gegenüber Weiterbildung
Ältere Mitarbeiter schätzen den Ertrag von Weiterbildungsmaßnahmen negativer ein als jüngere. Die Investi...

Führungs-Fabel
Mit einer Fach-Fabel bzw. einem Business-Roman zeigt Christian Zipfel in 'Jour fixe um 6' (Wiley) den Bed...

Flexiblere Zeiten binden
Wenn Arbeitnehmer flexiblere Angebote hinsichtlich der Arbeitszeit angeboten bekommen, bleiben sie einem ...

Weiterbildung für Trainer
Hohe Flexibilität und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten machen Blended-Learning-Angebote vor allem fü...

Motivation finden und Erfolg haben
Eine Buchreihe schafft es wie keine andere, Menschen in ihren Bann zu ziehen und für mehr Erfolg zu motiv...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Business | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Skoda Fabia Test 2018



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net