Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

25.9.2017 17:17      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Wege aus der DepressionWegweiser...
Ausbildung und Arbeitsmoral
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Thunder Power


 
Seminar.At Aktuell
Tipps  08.10.2014 (Archiv)

Erregung öffentlichen Ärgernisses mit Handy

Das Handy ist immer mit dabei - und es bleibt an, selbst wenn das Klingeln und Telefonieren stören könnte. Doch insbesondere das wird nun zum echten Problem.

'Don't add your sound effects' erklärt das Vienna English Theatre vor jeder Vorstellung und so mancher Seminarleiter ist genauso verbindlich zu seinen Teilnehmern, weil die Störung im Raum enorme Ausmaße angenommen hat.

Handys sind überall - doch nicht an jedem Ort und in jeder Situation sollte man es auch benutzen, darüber sind sich die Teilnehmer an einer Umfrage von GfK einig. Wie streng sie es dann tatsächlich mit dem Smartphone-Gebrauch nehmen, hängt unter anderem vom Alter ab.

'Während einer Unterhaltung ist es extrem unhöflich, ständig an seinem Handy herumzutippen, das stört tierisch. Da ist dann keine normale Kommunikation mehr möglich - man wird es doch schaffen, das blöde Telefon für die Dauer eines Treffens in Ruhe zu lassen', meint Amélie von Montgelas, die BenimmGräfin, im Gespräch mit pressetext.

'Im Restaurant hat das Handy nichts verloren, ebenso wenig in Kirche, Theater, Oper und Krankenhaus. In öffentlichen Verkehrsmitteln stört es die anderen wahnsinnig, wenn man seine Lebensgeschichte über das Telefon erzählt - deswegen ist auch dort das Handy fehl am Platz', fährt die Benimm-Expertin fort.

Smartphone-Kritik ist auch Sache des Alters

Die Handy-Pause beim Restaurantbesuch befürworten die über 65-Jährigen mit 83 Prozent besonders stark, und zumindest die Hälfte der Befragten jeder anderen Altersgruppe. Ebenfalls relativ verpönt ist die private Nutzung des Smartphones in jobbezogenen Meetings - dagegen sprechen sich 85 Prozent der Frauen und 71 Prozent der Männer aus.

Auch wenn das Mobiltelefon parallel mit anderen Medien genutzt wird, stößt das den Befragten sauer auf. Fast die Hälfte der über 65-Jährigen findet es unhöflich, beim Fernsehen das Handy zu nutzen. Die jüngere Generation ist da toleranter: Fast zwei Drittel der 25- bis 34-Jährigen finden es in Ordnung, in dieser Situation das Smartphone zu nutzen. Im Kino sollte das Handy ebenfalls weggepackt werden - 90 Prozent befürworten das über alle Altersgruppen hinweg.

'Man müsste sich eine handyfreie Zeitzone einplanen, zum Beispiel während dem Abendessen mit der Familie. Jeder nimmt sich da viel zu wichtig, man muss nicht ständig erreichbar sein', wünscht sich die BenimmGräfin. Und zeigt sich hoffnungsvoll: 'Ich sehe schon ein bisschen den Trend in die Gegenrichtung, die Menschen wollen wieder ihre Privatsphäre haben und nicht mehr Tag und Nacht verfügbar sein.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphone #Störung #Seminar #Kritik


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Machen Smartphones dumm?
Die Antwort auf diese Frage könnte 100 Euro wert sein! Tragen Sie zur Diskussion bei und holen Sie sich d...

Wo das Smartphone ruhig bleibt...
Zapporoo hat mit dem 'GeoSilencer' eine Android-App entwickelt, die das Problem des lästigen Läutens von...

Keime am Handy
Smartphones sind nicht nur hochmoderne internetfähige Kommunikationszentralen, sondern auch beliebte Brut...

Headset für Games, Chat und Musik
Mit dem 'Headset one' hat uns Sandberg einen Allrounder geliefert, der sich für die modernen Anwendungen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Thunder Power



Stonic



Straßenfest 1080 Wien



Laura Helena Buch



Ferrari Coupe 2017



HSN 2017 Vösendorf


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power
 Neuheit Nikon D850 Bereits in der Hand gehabt: Die neue Profi-Kamera von Nikon
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net