Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

22.2.2018 23:33      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Großraumbüros machen unglücklich
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Seminar.At Aktuell
Tipps  29.08.2013 (Archiv)

Weiterbildungen finanzieren

Heute ist die Ausbildung mit Abschluss der Schule längst nicht beendet. Berufsqualifizierende weiterführende Abschlüsse sind ebenfalls ein Muss. Ob nun Lehre oder Universität, ohne Aufwertung des Lebenslaufs lässt sich die Karriereleiter schwer erklimmen.

Doch damit nicht genug. Weiterbildungen und Seminare sind regelmäßig zu besuchen. Wer sich kontinuierliche hocharbeiten will, der muss stetig auf dem Laufenden bleiben und die vorhandenen Qualifikationen ausweiten. Hierbei kann jedoch ein nicht unerhebliches Problem auftreten. Die Finanzierung.

Ein Beispiel

Beispiele sollen diesen Sachverhalt klarer darstellen. Wer in einem Unternehmen tätig ist, das sich mit statistischer Datenauswertung anhand von Excel oder SPSS beschäftigt, der kann mit einer entsprechenden Schulung punkten. Ein zweitätiger Grundkurs in SPSS ist mit zumindest 1.000 Euro zu bezahlen.



Des Weiteren werden damit nur Grundkenntnisse abgedeckt, sodass eine weiterführende Schulung, die wiederum ähnlich teuer zu bezahlen ist, zu besuchen ist. Ähnliches trifft auf weitere IT-Bereiche oder auch Sprachen und sonstige zusätzlich zu erwerbende Kompetenzen zu.

Finanzierung

Für einige Verbraucher mag das kein größeres Problem darstellen. Es wurden bereits einige Jahre im Berufsleben verbracht und Rücklagen geschaffen. Eine solche Weiterbildung kann ohne größere Probleme gestemmt werden. Außerdem gibt es auch firmenintern oder beim WIFI oder dem AMS kostenlose Weiterbildung. Da dem jedoch nicht immer der Fall ist, kann es nötig sein eine Finanzierung anzustreben.

Den richtigen Ansprechpartner finden

Kredite dieses Umfangs stellen in der Regel keine größeren Probleme dar. Der Verbraucher kann sich schnell und effizient im Internet erkundigen. Zu empfehlen ist beispielsweise die Santander Consumer Bank. Nicht umsonst wurde dieses Kreditinstitut im Jahre 2012 zur besten Bank der Welt gewählt. Ein Besuch der Website offenbart einen kundenorientierten Auftritt. Des Weiteren wird ersichtlich, dass der Verbraucher ohne große Umstände einen Kleinkredit beantragen kann. Weiterbildung, Seminare und Schulungen lassen sich somit schnell und simpel finanzieren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Finanzierung #Bildung #Ausbildung #Karriere


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Santander und Kia verlängern Kooperation
Der koreanische Automobilhersteller Kia und die Santander Consumer Bank haben - bereits zum zweiten Mal i...

Österreichs Bildungsausgaben bleiben hoch
Österreich ist eines der OECD-Länder, in denen die Bildungsausgaben nur zu einem verhältnismäßig kleinen ...

Bildungsausgaben: Deutschland hinkt Österreich und der Schweiz hinterher
Beim Vergleich der Bildungsausgaben in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird transparent, dass die...

Lerne lieber weiter
Qualität, Mobilität, Zugang: So will die Europäische Union das intellektuelle Potenzial Europas wecken. E...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net