Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  

19.6.2018 12:09      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Probleme im Tourismus
Unterschrift für das Internet
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Seminar.At SeminarBiz
Aktuell  23.01.2013 (Archiv)

Rahmenprogramm der didacta 2013

Das Rahmenprogramm der Bildungsmesse didacta 2013 in Köln bietet einen umfassenden Überblick über die aktuellen Bildungsthemen und die Trends von morgen.

Rund 800 Aussteller aus 15 Ländern zeigen auf der 'didacta - die Bildungsmesse' in Köln vom 19. bis 23. Februar 2013 ihre Angebote aus den Bereichen Kindertagesstätten, Schule/Hochschule, Ausbildung/Qualifikation, Weiterbildung/Beratung sowie Bildung & Technologie. Darüber hinaus unterstreicht die didacta mit ihrem breit gefächerten Rahmen- und Kongressprogramm ihre Leitfunktion als 'Bildungsgipfel' für Fachwelt und Öffentlichkeit.

Ein weit über 1.000 Angebote umfassendes Rahmenprogramm mit hochkarätigen Foren, Workshops, Vorträgen, anspruchsvollen Seminaren, Sonderschauen und Podiumsdiskussionen richtet sich an Lehrer aller Schulformen, Erzieher sowie Mitarbeiter von Universitäten, Professoren, aber auch Trainer und Verantwortliche aus allen Bereichen der Bildungswirtschaft. Die Angebote des Rahmenprogramms richten sich aber nicht nur an Fachbesucher, sondern bieten auch zahlreiche interessante Angebote für die 'Hauptverantwortlichen für Erziehung und Bildung' - die Eltern.

An Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten richten sich beispielsweise die KITA-Seminare, die vom 19.02. - 22.02 ganztägig im Congress-Centrum Nord stattfinden. Jeder der vier Seminartage steht unter einem gesonderten Motto, dass durch einen Vortrag eingeleitet und im Rahmen von jeweils acht Workshops im Laufe des Tages vertieft wird. Der erste Tag steht unter der Überschrift 'Kindliche Entwicklungen verstehen', der zweite Tag geht den Fragen nach 'Was Kinder unter drei Jahren brauchen' und wie man Bildungsprozesse gestalten kann, der dritte Tag beleuchtet 'Kitas im Jahr 2013' und versucht aufzuzeigen, was eine gute Kita ausmacht. Den Abschluss bildet am Freitag (22.02.) das Thema Inklusion unter dem Titel 'Vielfalt als bereichernd erleben - wie gelingt das?'. Eine Anmeldung ist für alle Seminare notwendig, aber kostenfrei.

Um außerschulische Lernorte geht es in der Sonderschau 'Lernen zum Anfassen'. Sie stellen eine wichtige Ergänzung zu den klassischen Lernorten Kita und Schule dar und vermitteln jungen Menschen auf eine besondere Art und Weise nachhaltige Eindrücke, wie es der Schulunterricht nicht leisten kann. Die außerschulischen Lernorte im Didacta Verband präsentieren auf der Sonderschau einen Querschnitt ihrer Möglichkeiten, die Schulen als Ergänzung ihres Unterrichts nutzen können. Sie zeigen, wie durch die Vernetzung schulischer und außerschulischer Lernangebote Wissen anwendungsorientiert vermittelt und Lernprozesse interdisziplinär angeregt werden können. Auf der Sonderschaufläche in Halle 4 finden Workshops, Vorträge und außergewöhnliche Vorführungen statt.


Copyright "Foto: Koelnmesse"
Copyright "Foto: Koelnmesse"



Das Forum Bildung des Verbandes Bildungsmedien behandelt in diesem Jahr unter anderem die Fragen wie die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler gelingen kann, ob neue Schulformen mehr Bildungsgerechtigkeit bieten, oder welche Auswirkungen auf die Schulorganisation der demografische Wandel hat und wie sich das digitale Lehren und Lernen auf den Unterricht auswirken wird. In rund 20 Podiumsrunden und Vorträgen geben verantwortliche Bildungspolitiker, Experten aus den Parteien und Verbänden, prominente Vertreter aus den Kirchen, aus Bildungspraxis, Wirtschaft, Wissenschaft und Lehrerfortbildung Antworten auf diese und weitere Fragen.

didacta 2013

Wie können Betriebe auf den demografischen Wandel reagieren und ihren Fachkräftebedarf sichern? Mit welchen innovativen Konzepten, Formaten und Medien kann die Qualität der beruflichen Aus- und Weiterbildung weiterentwickelt werden? Wie kann der Übergang von der Schule in die Berufsbildung gelingen? Und wie wirken sich Internationalisierung und Globalisierung auf die berufliche Bildung aus? Diese und weitere Fragen der Berufsbildung erörtern Experten auf dem 'Forum Ausbildung/Qualifikation' und dem 'Marktplatz 'Beruf ist Zukunft''. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, die IHK Köln sowie Berufsschullehrerverbände auf Bundes- und Landesebene stellen neueste Forschungsergebnisse, Informationen zur Berufsorientierung sowie innovative Konzepte und Trends in der Schul-, Aus- und Weiterbildungspraxis vor.

Das Programm des Forums Wirtschaft und Weiterbildung in Halle 5 richtet sich an Trainer, Berater und Coaches, Weiterbildungsverantwortliche in Unternehmen und Hochschulen sowie Lehrkräfte aller Schulformen. Die Spanne der auf dem Forum behandelten Themen reicht von der Frage, ob Burnout die Folge fehlender Werteorientierung ist, über das wirkungsvolle Präsentieren mit Laptop und Beamer bis zum Vortrag 'Zaubern für Trainer', bei dem Gert Schilling, Trainer für lebendige Moderations- und Präsentationsseminare, erläutert mit welch kleinen Tricks sich Botschaften noch besser vermitteln lassen.

Aus dem Lernalltag - in der Schule, in der beruflichen Bildung, in der Hochschule oder zu Hause - sind digitale Medien und Werkzeuge nicht mehr wegzudenken. Vor diesem Hintergrund steht bei der didacta 2013 auch das Querschnittthema eLearning verstärkt im Fokus.

So bietet das Forum eLearning wieder vielfältige Angebote rund um die Themen 'Best Practice' in der Wirtschaft, in Schulen und Hochschulen. Auch auf dem XING-Netzwerktag wird eLearning von allen Seiten beleuchtet: Welche Trends gibt es, welche Entwicklungen sind zukünftig zu erwarten und wo stehen die einzelnen Wirtschaftsbereiche, die Schulen und Hochschulen momentan bei der Einbeziehung digitaler Medien in den Bildungsprozess?

Darüber hinaus werden auf der 'Fachtagung eLearning' (kostenpflichtig) unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Uwe Beck und Prof. Dr. Winfried Sommer werden Antworten und Lösungen zu den Themen 'Die Zukunft des beruflichen Lernens', 'Ist der Touchscreen der Füller von morgen?', 'User generated content in der Aus- und Weiterbildung', 'eLearning 2.0 - Kompetenzentwicklung mit innovativen Lernsystemen' und 'Social Media in Unternehmen und Organisationen' präsentiert und diskutiert.

bikl | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#didacta #Bildungsmesse #E-Learning #Weiterbildung #Bildung #Messe #Seminare #Workshop #Trainer


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zu sensibel im Job?
Auf Menschen wirken unterschiedlichste Reize. Gleichzeitig, permanent. Viele von uns haben Filter, die hi...

didacta 2013: 19 Prozent Besucherzuwachs
Mit guten bis sehr guten Ergebnissen für die 874 Anbieter aus 23 Ländern schloss die didacta die Bildungs...

Deutscher Bildungsmedienpreis 'digita' vergeben
Lehren und Lernen mit digitalen Medien gehört zu den zentralen Themen der diesjährigen didacta - die Bild...

Didacta geht nach Lausanne
2013 wird es in Lausanne eine neue Westschweizer Bildungsfachmesse für Lehrper­sonen und Schulleiter gebe...

Premiere für didacta international in Sofia
Durch die zentrale Lage Bulgariens und dem erweiterten Einzugsgebiet mit den Ländern Rumänien, Griechenla...

Bildungsmesse didacta mit 95.000 Besuchern
Rund 95.000 Besucher kamen vom 22. bis 26. Februar auf die Messe Stuttgart zur didacta, der weltweit größ...

didacta-Sonderschau 'Bildung für nachhaltige Entwicklung'
Die Deutsche UNESCO-Kommission zeigt vom 22. bis 26. Februar 2011 auf der Bildungsmesse didacta in Stuttg...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



Porsche Taycan



Poker-Geschichte



Oldtimerauktion Vösendorf



grlz Magazin 13



Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf
 Gratis Office Mit Free Office gibt es moderne Bürosoftware kostenlos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net