Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

19.4.2018 19:38      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Kein Job mit guten Noten?
Gerald Hüther über Lernen und MotivationVideo im Artikel!
Tutorials bringen Überschätzung
Employer Branding Day 2018Video im Artikel!
Großraumbüros machen unglücklich
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Seminar.At Aktuell
News  14.09.2012 (Archiv)

Arbeitsstress erhöht Herzinfarkt-Risiko

Ein stressiger Job mit wenig Kontrolle über das Geschehen im Alltag kann laut Wissenschaftlern des University College London eine tödliche Kombination sein.

Das Team um Mika Kivimaki hat 13 europäische Studien mit insgesamt fast 200.000 Teilnehmern analysiert. Es zeigte sich, dass starke Belastungen im Job mit einem um 23 Prozent erhöhten Risiko eines Herzanfalls oder Todesfalls durch koronare Herzerkrankungen in Zusammenhang stehen.

Die Forscher fanden zudem heraus, dass die Gefahr für das Herz durch Rauchen oder Bewegungsmangel deutlich geringer ausfiel. Arbeit kann in jedem Beruf zur Belastung werden. Laut Experten ist das Phänomen jedoch bei Berufen mit geringerer fachlicher Qualifikation verbreiteter. Ärzte, die laufend Entscheidungen treffen müssen, leiden eher weniger unter ihrem Job als jemand, der in einer Fabrik am Fließband steht. Die Ergebnisse früherer Studien über die Auswirkungen von Belastungen im Job auf das Herz waren nicht eindeutig.

In den untersuchten Studien wurden die Teilnehmer gefragt, ob die Arbeitsbelastung zu groß oder die Arbeitszeit einfach nicht ausreichend war. Zusätzlich wurden Fragen dazu gestellt, wie viel Freiheit Arbeitnehmer haben, eigene Entscheidungen zu treffen. In einem nächsten Schritt wurden die Teilnehmer je nach Belastung in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Diese wurden rund siebeneinhalb Jahre lang begleitet.

Laut Kivimaki legen die Forschungsergebnisse nahe, dass eine zu große Belastung im Job ein geringfügig, aber beständig erhöhtes Risiko einer koronaren Herzerkrankung wie einem Herzanfall bedeuten kann. Das Wegfallen dieser Belastung könnte 3,4 Prozent dieser Erkrankungen verhindern. 36 Prozent der Arbeitnehmer könnten dieses Risiko reduzieren, wenn sie aufhörten zu rauchen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Job #Arbeit #Stress #Gesundheit #Herz #Herzinfarkt #Studie #Wissenschaft


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wie man bei der Arbeit gestresst wirken kann...
Wer bloß vorgibt, viel Arbeit zu haben, ist genauso erfolgreich im Job wie der, der tatsächlich schuften ...

Gesundheit und Stress im Job
Stress im Job macht langfristig kontraproduktiv. Denn erst Wochen oder Monate nach dem eigentlichen Auslö...

Mehr Stress als im Krieg
Menschen sind heute Ich-bezogener und gestresster als in der Kriegszeit vor 70 Jahren. Aus der Psychologi...

Zigaretten lassen erblinden
Rauchen verkürzt nicht nur das Leben, sondern führt auch zu Blindheit. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher...

Gesünder durch Rauchverbot
Schutzgesetze für Nichtraucher zeigen Wirkung: Sie lassen die Zahl der Herzinfarkte deutlich sinken, bele...

Manager im Risiko: Burn Out
Fast 25 Prozent aller Führungskräfte sind Risikokandidaten für Burnout und vitale Erschöpfung, wie eine S...

TV schädlich wie Rauchen
Wer tagtäglich zu lange vor dem Fernseher sitzt, verkürzt damit sein Leben ähnlich wie durch Rauchen oder...

Sex macht gesund
Gesundheit ist nicht nur für guten Sex wichtig, Sex macht auch noch gesund. In Studien zeigt sich, dass s...

Zu dick?
Die erste Frage beim Abnehmen: Bin ich überhaupt zu dick?...

Gefährliches Schnarchen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net