Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  

21.8.2018 06:02      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Personalentwicklung nach KI-Potential
Probleme im Tourismus
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At SeminarBiz
Aktuell  04.04.2012 (Archiv)

Internet beeinflusst Bildungsverhalten nur gering

Alte Versprechen klingen noch immer im Ohr: Das Internet wird nicht nur den Zugang zu Informationen, sondern auch zur Bildung demokratisieren und die 'Wissensgesellschaft' vorantreiben. Weit gefehlt, ziehen englische Soziologen nun Zwischenbilanz.

Wie sie im 'British Educational Research Journal' berichten, hat sich die Erwachsenenbildung im vergangenen Jahrzehnt in ihren Grundfesten kaum geändert und alte Rückstände blieben - obwohl das World Wide Web in dieser Zeit in fast allen Haushalten angekommen ist.

Grundlage dieser Aussagen ist eine Untersuchung, die das National Institute of Adult and Continuing Education seit 2002 jährlich durchführt. Die Auswertung der Daten zu den 47.000 befragten Engländern zeigt: Jene Erwachsene, die daheim einen Onlinezugang besitzen, nehmen im Vergleich zu anderen Gruppen eher an Erwachsenenbildungs-Programmen teil, doch haben sie das schon zuvor getan. Bildungsferne Gruppen nehmen weiterhin kaum Schulungsangebote wahr - Internet hin oder her.

In jedem Jahrgang gab die Mehrheit der Erwachsenen an, in den drei Jahren zuvor keine Bildungsangebote absolviert zu haben. Wer zur Minderheit der sich Weiterbildenden gehörte, war meist jung, gut gebildet, wirtschaftlich aktiv und in qualifizierten Jobs ohne manuelle Tätigkeiten beschäftigt. Noch immer sinkt die Chance auf Weiterbildung um ein Drittel, wenn es Kinder im Haushalt gibt. 'Das Internet hat die Hürden zum Lernen nicht entfernt und den Zugang insgesamt nicht verbessert', sagt Studienleiter Patrick White von der Universität Leicester.

Von bloß geringem Einfluss des Internets auf das Bildungsverhalten Erwachsener berichtet auch Ingolf Erler, Bildungssoziologe am österreichischen Institut für Erwachsenenbildung, im pressetext-Interview. 'Die Erreichbarkeit der Angebote oder das Blended Learning haben eindeutig vom Web profitiert, zudem hat auch der große Bedarf an Menschen, die mit Informationstechnik umgehen können, die Kursangebote deutlich erweitert. Dennoch wurde damit noch keine Trendwende geschaffen.'

Wer sich schon von der Ära Internet aktiv weitergebildet hat, recherchiert und lernt nun zunehmend auch online, was laut Erler etwa besonders im universitären Umfeld oder bei der beruflichen Weiterbildung der Fall ist. Insgesamt hat damit jedoch bloß eine Verschiebung der Medien etwa von Buch auf Computer stattgefunden. Tatsächliche Erfolge durch das Internet wie etwa eine bessere Reintegration von Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt lassen noch auf sich warten.

Günstige Faktoren für das lebenslange Lernen sind laut den englischen Forschern nicht nur aktive Berufstätigkeit und ein Alter unter 55 Jahren, sondern auch jedes weitere Bildungsjahr nach dem 16. Lebensjahr. 'Das spätere Lernen hängt wesentlich von einer positiven Grundeinstellung zur Bildung ab, die während der Zeit der Schulpflicht entsteht. Jugendliche, die sich früh als Schulversager oder fern der Schule erlebten, nehmen als Erwachsene kaum an Weiterbildungen teil, trotz der verfügbaren Möglichkeiten und der Vorteile, die sie daraus ziehen', erklärt White.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bildung #Weiterbildung #Internet


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Lerneffekt versus Technologie
Laptops, iPads und E-Books, die im Klassenzimmer für schulische Zwecke genutzt werden, beeinträchtigen da...

Gratis E-Learing Kurse an US-Unis
In den USA zeichnet sich eine neue Entwicklung in Sachen Hochschulbildung in Verbindung mit elektronische...

Ältere Manager leistungsfähiger?
Manager erreichen das höchste Level ihrer Vitalität am Arbeitsplatz in ihren Fünfzigern. Je älter die Füh...

Computer-Jobs zu 'nerdig'
Die IT-Branche hat in der Arbeitswelt immer noch mit einem massiven Imageproblem zu kämpfen. Jugendliche ...

Zeitarbeit und Personalleasing
Firmen werden nicht automatisch flexibler, wenn sie sich zur Entleihung von Leih- oder Zeitarbeitern ents...

OECD-Strategie fordert Investitionen in Aus- und Weiterbildung
Je schwächer grundlegende Fähigkeiten wie Lesen und mathematische Problemlösung ausgebildet sind, umso wa...

Harvard und M.I.T.: Gratis Online-Vorlesung
Harvard und das M.I.T. wollen auf der gemeinsamen Online-Plattform edX künftig kostenlos Vorlesungen beid...

Weiterbildungsdatenbanken wichtig für die Teilnahmeentscheidung
Weiterbildungsdatenbanken spielen eine bedeutende Rolle bei der Entscheidung für ein Weiterbildungsangebo...

Jährliche Weiterbildung bringt mehr Einkommen
Jedes Jahr, das jemand zusätzlich in Schule, Ausbildung oder Studium investiert, erhöht sein späteres Ein...

Bildungslücken durch die Schule
'Vergiss alles, was du in der Schule und in der Uni gelernt hast!' Mit diesem provokanten Satz beginnt da...

BeSt 2012
Vom 8.- 11. März findet in der Wiener Stadthalle wieder die BeSt - Österreichs größte Bildungsmesse für B...

Deutscher Bildungsmedienpreis 'digita' vergeben
Lehren und Lernen mit digitalen Medien gehört zu den zentralen Themen der diesjährigen didacta - die Bild...

Bertelsmann sieht Bildung als lohnendes Investment
Bertelsmann hat zusammen mit weiteren Geldgebern einen 'University Ventures Fund I, L.P.' aufgelegt, um P...

20. Learntec in Karlsruhe
Am 31.1. öffnet die Learntec in der Messe Karlsruhe erneut ihre Pforten. Drei Tage lang können sich Fachb...

Ältere Mitarbeiter skeptisch gegenüber Weiterbildung
Ältere Mitarbeiter schätzen den Ertrag von Weiterbildungsmaßnahmen negativer ein als jüngere. Die Investi...

Neue Österreichische Strategie für Lebensbegleitendes Lernen
Bundesministerin Schmied und die Bundesminister Töchterle, Hundstorfer und Mitterlehner haben gestern Zie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Motorkino



Skoda Fabia Test 2018



Restaurants in Wien



Classic Days 2018


Volvo V90 Test

Aktuell aus den Magazinen:
 Fotos: Oldtimer in Wien Heiße Vienna Classic Days 2018
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net