Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

23.5.2018 17:12      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Sinn und Zweck motiviert
Kein Job mit guten Noten?
Gerald Hüther über Lernen und MotivationVideo im Artikel!
Tutorials bringen Überschätzung
Employer Branding Day 2018Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Seminar.At Aktuell
News  06.07.2011 (Archiv)

Neue Österreichische Strategie für Lebensbegleitendes Lernen

Bundesministerin Schmied und die Bundesminister Töchterle, Hundstorfer und Mitterlehner haben gestern Ziele und Aktionslinien von 'LLL:2020', der neuen Österreichischen Strategie für Lebensbegleitendes Lernen, präsentiert.

Dabei handelt es sich um ein umfassendes Strategiepapier, das von den vier Ressorts gemeinsam erarbeitet und vom Ministerrat beschlossen wurde.

'Bildung macht den Menschen Mut, und zukunftsorientierte Politik muss alle Menschen unabhängig von ihrem Alter zu Bildung ermutigen', fasst Unterrichtsministerin Claudia Schmied die Österreichische Strategie für lebensbegleitendes Lernen zusammen. 'Mit der Strategie LLL:2020 werden Bildungs-, Wirtschafts- und Sozialpolitik in insgesamt 10 Aktionslinien konsequent aufeinander abgestimmt, um den Menschen von der vorschulischen Bildung bis hin zur nachberuflichen Lebensphase förderliche Rahmenbedingungen für lebensbegleitendes Lernen zu bieten', so Bildungsministerin Schmied.

Die Strategie für lebensbegleitendes Lernen ist ein wichtiger Beitrag zur Chancengerechtigkeit in Österreich, die sich durch alle Bildungs- und Lebensphasen der Menschen zieht. Die 10 Aktionslinien sind jeweils nach dem Schema 'Vision für 2020', 'Ziele', 'Ist-Stand' und Maßnahmen konkretisiert. Damit eine ergebnisorientierte und konsequente Umsetzung der Maßnahmen gewährleistet ist, ist es laut den vier Regierungsmitgliedern besonders wichtig, 'die gemeinsamen Vorhaben mit ganz konkreten Zielen zu versehen'. Ein Ziel ist es, bis zum Jahr 2020 eine ähnliche Weiterbildungsbeteiligungsquote Erwachsener wie jener der skandinavischen Länder zu erreichen. Konkret wäre das eine Steigerung von 13,7 Prozent auf 20 Prozent.

'Universitäten und Fachhochschulen müssen sich angesichts der demographischen Entwicklung und der kontinuierlich steigenden Anforderungen in unserer Wissensgesellschaft verstärkt auch als hochwertige Institutionen für Weiterbildung und lebenslanges Lernen etablieren', so Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle, der einer besseren Abstimmung der verschiedenen Politikfelder eine sehr große Bedeutung beimißt. Für Berufstätige sollen bis 2020 die speziellen Angebote für ein Hochschulstudium zwecks neuer Qualifizierung qualitativ und quantitativ weiterentwickelt werden. 'Hochschulen haben die Aufgabe, hochwertige Bildung und Ausbildung während späterer Lebensphasen zu ermöglichen und deren Vereinbarkeit mit Familie und Beruf zu verbessern', so Töchterle, der konkret den Anteil der 30-bis 34-Jährigen mit abgeschlossenem Hochschulstudium bzw. einer gleichwertige Ausbildung, erhöhen möchte.

Sozialminister Rudolf Hundstorfer setzt voll und ganz auf die Ausbildungsgarantie von Jugendlichen: 'Meine Vision ist, dass jeder Schüler spätestens einen Monat vor dem Ende der Schulpflicht weiß, welchen weiteren Bildungsweg - Lehre oder Schule - er besucht. Alle Jugendlichen sollen bis 18 Jahre in Bildung oder Ausbildung sein'. Auf die Bildungsbereitschaft der Menschen und die damit verbundene Wettbewerbsfähigkeit hofft Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner, der maßgeschneiderte betriebliche Angebote und gute politische Rahmenbedingungen ebenso fordert wie auch eine entsprechende Eigenverantwortung der Menschen. 'Wir wollen die Weiterqualifizierung nach einer Lehre auf allen Ebenen erleichtern.'

Die Koordination des Strategie-Prozesses LLL:2020 wird im Rahmen einer Nationalen Plattform erfolgen, der neben verschiedenen Bundesministerien auch die Sozialpartner, die Länder, das AMS sowie maßgebliche Akteure wie die Universität-, die Fachhochschulkonferenz oder die Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs angehören sollen. Eine spezielle Task Force bestehend aus Vertretern des Unterrichtsministeriums, des Wissenschaftsministeriums, des Sozialministeriums und des Wirtschaftsministeriums wird für die strategischen Steuerung des Umsetzungsprozesses verantwortlich sein. Über den Stand der LLL-Strategie soll jährlich an den Ministerrat berichtet werden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Weiterbildung #Bildung #Ausbildung #Lernen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
EU-Allianz zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit
Die EU-Kommissare für Bildung und Beschäftigung, Androulla Vassiliou und László Andor, haben auf einer eu...

Publikationen zum Thema Lernberatung
Lernberatung ist ein zentrales Thema in der Erwachsenenbildung und gilt inzwischen als integraler Bestand...

Demografieorientierte Schulung für Personalverantwortliche
Laut einer Prognose der Statistik Austria soll Österreichs Bevölkerung im Jahr 2030 die 9-Millionen-Marke...

Expertenpanel zum Thema 'Lebenslanges Lernen'
Wie können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter dazu motivieren, sich über viele Jahre hinweg weiterzuentwickeln ...

Jugendarbeitslosigkeit: Bessere Chancen durch betriebliche Ausbildung
Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa ist infolge der Krisen der letzten Jahre kräftig angestiegen. In man...

Weiterbildungs-Staatspreis 'KnewLEDGE' vergeben
Vergangenen Donnerstag fand die Verleihung des vom Wirtschaftsministerium verliehenen Staatspreises KnewL...

Internet beeinflusst Bildungsverhalten nur gering
Alte Versprechen klingen noch immer im Ohr: Das Internet wird nicht nur den Zugang zu Informationen, sond...

Voting: Staatspreis für Erwachsenenbildung
Noch bis zum 16. Oktober 2011 können Interessierte am Online-Voting zum Österreichischen Staatspreis für ...

Master Messen 2011: Berlin, Münster & Stuttgart
Die Suche nach einem geeigneten Master-Studiengang gestaltet sich häufig schwierig: Ein riesiges und unüb...

Comenius-Grundtvig-Datenbank
Seminarinstitute können ihre Angebote für Lehrende aus den verschiedensten Organisationen und Unternehmen...

Deutschland: Ausbildungskosten künftig absetzbar
Ausbildungskosten und Studiengebühren dürfen in Deutschland künftig von der Steuer abgesetzt werden, ziet...

Ältere Mitarbeiter skeptisch gegenüber Weiterbildung
Ältere Mitarbeiter schätzen den Ertrag von Weiterbildungsmaßnahmen negativer ein als jüngere. Die Investi...

Masterlehrgang 'Traffic & Transport Information Design'
Die Fachhochschule St. Pölten hat gemeinsam mit dem International Institute for Information Design (IIID)...

Ehrenämter in Schulen
Die Schule sollte Jugendlichen mehr Möglichkeiten des Ehrenamts bieten, da dieses besonders sozial benach...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net