Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  

20.8.2018 01:11      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Personalentwicklung nach KI-Potential
Probleme im Tourismus
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At SeminarBiz
Tipp  22.06.2011 (Archiv)

Web-2.0-Baukasten für die Erwachsenenbildung

Die Medien- und Filmgesellschaft (MFG) Baden-Württemberg mbH hat gemeinsam mit Partnern aus Europa einen Web-2.0-Baukasten entwickelt, der Trainern und Seminarleitern im Umgang mit Sozialen Medien hilft.

Bislang fehlende Werkzeuge sowie das Expertenwissen, um beispielsweise Blogs, Social Bookmarks oder Wikis gezielt im Kurs- und Arbeitsalltag einzusetzen, stehen jetzt zur Verfügung. Die Entwicklung basiert auf einer Regionalanalyse unter baden-württembergischen Bildungsanbietern, die das große Potenzial von Sozialen Medien für die berufliche Weiterbildung bestätigt hat. Die Ergebnisse entstanden im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Web-2.0-Weiterbildungsprojekts SVEA und den Aktivitäten der MFG in ihrem MFG Social Media Lab. Für die Weiterentwicklung bietet die MFG Partnerschaften für experimentelle Entwicklung in Trainings und Softwareentwicklung an.

Blogs, Social Bookmarks oder Wikis eröffnen innerhalb der beruflichen Weiterbildung neue Möglichkeiten des Lernens und der Zusammenarbeit. Deshalb hat die MFG Baden-Württemberg nun gemeinsam mit europäischen Partnern im Rahmen des Web-2.0-Weiterbildungsprojekts SVEA eine kollaborative Online-Plattform sowie ein Online-Trainingsprogramm entwickelt, das Trainer und Seminarleiter im Umgang mit Sozialen Medien schult.

Das Online-Trainingsprogramm umfasst insgesamt neun Online-Trainingsmodule zu unterschiedlichen Web-2.0-Instrumenten, die die Nutzer direkt auf der SVEA-Plattform vorfinden. So erhalten die Weiterbildungsanbieter beispielsweise eine schrittweise Anleitung, wie sie Blogs oder Wikis sinnvoll in ihre Kurse integrieren können und welche Vorteile die kollaborativen Werkzeuge für die Kursteilnehmer bieten. Ergänzt wird jedes Trainingsmodul von praktischen Aufgaben, die das Erlernte festigen und gleichzeitig den gemeinschaftlichen Wissensaustausch mit anderen Plattformnutzern fördern.

Die SVEA-Plattform stellt neben den Trainingsmodulen auch eine Vielzahl von Web-2.0-Funktionalitäten zur Verfügung. Sie unterstützen den Nutzer darin, kollaborative Instrumente - wie Microblogs, Social Bookmarking oder gemeinschaftlich genutzte Kalender – bei der täglichen Arbeit anzuwenden. Dadurch, dass die Plattform als Web-2.0-Baukasten konzipiert ist, können die Anwender selbst entscheiden, welche Social-Media-Instrumente sie wirklich nutzen und schrittweise in ihre Seminare integrieren wollen.

Die Plattform basiert auf der Open-Source-Plattform Open Atrium. Interessierte Weiterbildungsinstitutionen können die Plattform unter www.svea-project.eu kostenfrei herunterladen und an den eigenen Bedarf anpassen. Den Bedarf für eine solche Plattform ermittelte die MFG mithilfe einer Regionalanalyse, bei der baden-württembergische Bildungsanbieter nach der aktuellen Nutzung von Web-2.0-Instrumenten befragt wurden. Die Analyse bestätigte, dass viele Weiterbildungsinstitutionen zwar von den Vorteilen des Web 2.0 überzeugt sind, die entsprechenden Instrumente jedoch aufgrund fehlender Expertenkenntnisse nicht in ihr Kursangebot integrieren können.

Bei der Konzeption der Online-Plattform profitierten die beteiligten Projektpartner von den Erfahrungen aus dem MFG Social Media Lab, bei dem die Innovationsagentur des Landes für IT und Medien neue Trends, Technologien und Lösungen erforscht und ausprobiert. Für die Weiterentwicklung bietet die MFG Partnerschaften für experimentelle Entwicklung in Trainings und Softwareentwicklung an.

bikl | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Soziale Netzwerke #Web 2.0 #Weiterbildung #Trainer #Sozialen Medien


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
SMO - Social Media Optimization
Unter SMO versteht man die Anbindung von Unternehmen an die Social Networks....

Interkultureller Trainer in der Wirtschaft
Interkulturelle Kompetenzentwicklung braucht exzellente Trainerinnen und Trainer. Die SPIDI.academy setzt...

Voting: Staatspreis für Erwachsenenbildung
Noch bis zum 16. Oktober 2011 können Interessierte am Online-Voting zum Österreichischen Staatspreis für ...

Ältere Mitarbeiter skeptisch gegenüber Weiterbildung
Ältere Mitarbeiter schätzen den Ertrag von Weiterbildungsmaßnahmen negativer ein als jüngere. Die Investi...

Tweet-Talk-Vienna - E-learning mit Twitter
Immer häufiger werden Soziale Medien für Bildungszwecke eingesetzt. Der Vorteil dabei ist, dass die Inhal...

Xing im neuen Design online
Heute hat das deutsche Business-Social-Network seinen Relaunch wie geplant vollzogen. Man orientiert sich...

Social Media ohne Strategie
Social Media haben aktuell nur die wenigsten Unternehmen im deutschen Sprachraum auf der Agenda. Auf der ...

Statistik-Werkzeuge und Analyse für Facebook und Twitter
Die Tools rund um Twitter sind zahlreich, die Statistik-Analyse für Facebook aber spannender. Welche Werk...

Social Media Guide und Tipps
Nicht nur für Suchmaschinen brauchen Websitebetreiber Tipps und Anleitungen für die diversen Anwendungen....

Nachwuchssuche mit Hilfe von Facebook & Co
Weniger Geburten und wachsende Fachkräftenot: Unternehmen müssen sich bei der Suche nach Lehrlingen in Zu...

Social Media Statistiken zu Österreich
Endlich gibt es eine einfache und nett aufbereitete Statistik auch für Österreich, wenn es um die wichtig...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net