Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » SeminarBiz  

14.8.2018 22:09      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Personalentwicklung nach KI-Potential
Probleme im Tourismus
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At SeminarBiz
Aktuell  16.12.2010 (Archiv)

Nachwuchssuche mit Hilfe von Facebook & Co

Weniger Geburten und wachsende Fachkräftenot: Unternehmen müssen sich bei der Suche nach Lehrlingen in Zukunft mehr einfallen lassen. Der traditionelle Weg wie etwa der Tag der offenen Tür ist nach Meinung des Marketingexperten Christoph Beck überholt.

Ausbildungsberufe und Unternehmen müssten Jugendlichen vor allem 'hip' und 'erlebbar' vermittelt werden. 'Es geht Querbeet vom Casting bis hin zum Azubi-Speed-Dating', sagte Beck von der Fachhochschule Koblenz der Nachrichtenagentur dpa. Der Druck auf Unternehmen steigt, denn die Zahl der Bewerber auf Lehrstellen nimmt wegen des demografischen Wandels immer mehr ab.

Rund 80 Prozent aller Anwärter suchten nach Jobs und Ausbildungsplätzen mittlerweile im Internet, sagte der Wirtschaftsexperte. Firmen stellten sich darauf ein mit Azubi-Blogs und Videos auf ihren Karriere-Webseiten sowie mit Präsenz in sozialen Netzwerken wie Facebook – dort sei der potenzielle Nachwuchs sehr oft zu finden. 'Ich muss in den Medien spielen, wo sich auch die Zielgruppe aufhält', sagte Beck im Vorfeld einer Tagung der bayerischen Wirtschaft zur Nachwuchsgewinnung am 11. November. Deren Angaben zufolge besitzt die große Mehrheit der 15- bis 24-Jährigen mindestens ein eigenes Profil in Netzwerken wie Facebook.

'Es muss schon einen gewissen Event- und Partycharakter haben, wenn Sie die heutigen Auszubildenden erreichen wollen', sagte Beck. Das bayerische Handwerk etwa startete die Nachwuchskampagne 'Macher gesucht!' im populären Casting-Stil. Nach regionalen Auswahlverfahren können sich Jugendliche für das Finale in München qualifizieren. Dieses Jahr gab es etwa ein Praktikum in einem Seilereibetrieb für Extremsportarten zu gewinnen.

Einige Banken veranstalten Azubi-Nights in ihren Filialen mit ausgewählten Kunden, um Bankberufe Jugendlichen authentisch und erlebbar vorzustellen. Gerade der klassische Beruf des Bankkaufmanns gehöre mittlerweile zu den unbeliebten Berufen, sagte Beck. 'Man hat es einfach verpasst, die Attraktivität des Berufes nach vorne zu stellen.' Anders sehe es beim Beruf des Koches aus, der sei gerade bei jungen Männern sehr angesagt, vor allem durch Kochsendungen im Fernsehen mit prominenten Köchen.

Nach Einschätzung Becks wird sich das Ausbildungsmarketing 2.0' rasend schnell weiterentwickeln. 'Innerhalb von einem Jahr werden wir wahnsinnig viele Unternehmen haben, die in diesem Bereich aktiv sind', sagte Beck. Die neue Strategie werde dennoch die traditionellen Wege der Nachwuchssuchenicht ersetzen. 'Social Media gehört einfach dazu.'

bikl | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Social Media #Berufliche Bildung #Berufseinstieg #Facebook


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Praktika via Social Media
In den USA nutzen über zwei Drittel der Studenten soziale Medien bei der Suche nach Praktikumsplätzen. Be...

Mitarbeiterwahl per Praktikum
Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter vertrauen KMUs in den USA immer öfter auf kurz befristete Probezeiten. ...

Facebooks professionelle Fähigkeiten
Ein kleiner Schritt für ein Social Network, ein großes Problem für andere. Facebook versucht sich an der ...

Geburtstermin und Karrierechancen
Wenn es um die bestmöglichen Aufstiegschancen in Job und Karriere geht, müssen Führungskräfte offenbar me...

Partybilder und Karriere
Eigentlich sagt man ja, dass ausgelassene und freizügige Profile in den Social Networks nicht gut für den...

Facebook für Jobs
Neben dem Social-Media-Giganten Facebook hat sich international mit LinkedIn und lokal mit Xing je ein sp...

Gekündigt durch Facebook-Kritik?
Der National Labor Relations Act (NLRA), ein Gesetz aus dem Jahr 1935, schützt amerikanische Arbeitnehmer...

Web-2.0-Baukasten für die Erwachsenenbildung
Die Medien- und Filmgesellschaft (MFG) Baden-Württemberg mbH hat gemeinsam mit Partnern aus Europa einen ...

Schweigsame Bewerber sind unbeliebt
Neben Jobkandidaten, die zu spät zum Bewerbungsgespräch kommen und nicht gut über die Firma informiert si...

Facebook bleibt Trend
Der Social-Media-Riese Facebook wurde jüngst nach dem Einstieg von Goldman Sachs auf 50 Milliarden Dollar...

Europäisches Studiendarlehen geplant
Die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise spüren vor allem junge Menschen in der EU. Jeder fünfte von i...

Neue Website zu EU-Bildungspolitik
ECTS, ECVET, EQR, ENQA? Selbst wer sich mit den Themen Europa und Bildung auskennt, weiß nicht immer, was...

'Zukunft Bildung' an der Worlddidac Basel 2010
Die Worlddidac Basel findet vom 27. bis 29. Oktober 2010 in der Messe Basel statt. Sie ist die zentrale I...

Duale Berufsausbildung: Für viele Betriebe eine lohnende Investition
'Die Deckung des eigenen Fachkräftebedarfs bleibt das dominierende Ausbildungsmotiv der Betriebe. Diese g...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Hochzeitsspiel



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net