Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

14.8.2018 23:45      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Vorträge gegen BarrierenWegweiser...
Managergehälter steigen wieder
Google für die SchuleWegweiser...
Präsentationsprogramm im BrowserWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At Aktuell
News  23.07.2008 (Archiv)

Austauschprogramme auch für Auszubildende und Schüler

Nicht nur Studierende, sondern junge Menschen generell sollten in den Genuss von Austauschprogrammen wie etwa Erasmus kommen. Das hat jetzt ein Expertenforum, das EU-Kommissar Ján Figel' im Jahr 2007 eingerichtet hatte, empfohlen.

Seiten: [1] [2] weiter...

Wie lässt sich der Erfolg von Erasmus, dem Vorzeigeprogramm der EU im Bereich der Hochschulbildung, über den Universitätssektor hinaus ausbauen? Dieser Frage sollte ein von der Kommission eingerichtetes hochrangiges Expertenforum für Mobilität nachgehen. In dem jetzt vorgestellten Bericht empfiehlt die Expertengruppe, die Möglichkeiten für die Mobilität zu Lernzwecken deutlich zu erweitern und nicht nur Studierende, sondern auch Lehrlinge, Schüler der Sekundarstufe sowie Jungunternehmer, Kunstschaffende und Freiwillig einzubeziehen.

Der Bericht fordert Maßnahmen gegen bestehende Mobilitätshindernisse und schlägt eine neue Partnerschaft zwischen der EU, den Mitgliedstaaten, Regionen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen und der Zivilgesellschaft zur Ankurbelung der Mobilität vor.

Das hochrangige Expertenforum nennt konkrete mittelfristige Ziele: bis 2020 sollten mindestens 50 Prozent aller jungen Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren die Möglichkeit bekommen, sich zu einem beliebigen Zeitpunkt an einer Form der grenzüberschreitenden Mobilität zu beteiligen.

Dieses generelle Ziel ließe sich erreichen, wenn die Mobilität bis 2020 jährlich von gut 6 Prozent der Studierenden an Universitäten, 3,5 Prozent der Auszubildenden in der beruflichen Bildung, 0,5 Prozent der Schüler der Sekundarstufe und gut 1 Prozent der Jugendlichen genutzt wird, die im Rahmen der Mobilität einen freiwilligen Dienst absolvieren möchten (wie z. B. den Europäischen Freiwilligendienst).

Bei der Vorstellung des Berichts am erklärte der EU-Kommissar für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend Ján Figel': 'Wir stehen vor der drängenden Herausforderung, die Europäer bestmöglich mit den Fähigkeiten und Fertigkeiten auszustatten, die sie für die Zukunft in unserem immer stärker wettbewerbsorientierten, globalisierten und wissensbasierten Europa brauchen. Es steht außer Frage, dass ein längerer Auslandsaufenthalt, sei es während des Hochschulstudiums oder während einer Lehre, eine wertvolle Erfahrung für jeden Einzelnen darstellt. Die im Ausland gesammelten Erfahrungen kommen den Menschen nicht nur in Form von Sprachkenntnissen, sondern auch durch interkulturelles Wissen zugute. Ich unterstütze die Empfehlung des hochrangigen Expertenforums für Mobilität, die Mitgliedstaaten aufzufordern, solche Auslandsaufenthalte eher zur Regel als zur Ausnahme für junge Europäer zu machen.'

Der Bericht mit dem Titel 'Making Learning Mobility an Opportunity for All' (Mobilität zu Lernzwecken – eine Chance für alle) ist das Ergebnis sechsmonatiger Überlegungen zu der Frage, wie weitere Möglichkeiten für die Mobilität junger Menschen zwischen den EU-Mitgliedstaaten geschaffen werden können. In dem empfehlen die Experten, wie die Mobilität zu Lernzwecken als selbstverständlicher Vorgang für junge Europäer gestaltet werden könnte.

Außerdem wird die Europäische Kommission aufgefordert, die Mobilität in alle einschlägigen Politikbereiche einzubeziehen, insbesondere im Hinblick auf die Strukturfonds und das Rahmenprogramm für Forschung und Entwicklung. Mobilität soll auch oberste Priorität bei der Halbzeitbewertung der Finanziellen Vorausschau der EU haben.

Nächste Seite...

bikl | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Eltern beeinflussen Bildungserfolg der Kinder
Nur vier von zehn Kindern aus bildungsfernen Elternhäusern machen einen High-School-Abschluss bzw. Realsc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema News | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Hochzeitsspiel



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net