Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

28.5.2018 03:40      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Sinn und Zweck motiviert
Kein Job mit guten Noten?
Gerald Hüther über Lernen und MotivationVideo im Artikel!
Tutorials bringen Überschätzung
Employer Branding Day 2018Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Seminar.At Aktuell
Tipps  14.12.2007 (Archiv)

Birkenbihl: Null Ahnung

'Sprache als Instrument des Denkens' steht auf dem Cover der DVD von Managament-Trainerin Vera F. Birkenbihl. Über fremde Sprachen sucht sie den Einstieg in fremdes Denken. So geht es von 'Null Ahnung' zu etwas mehr Einblick in andere Denkweisen.

Spannend, das sehen wir uns also näher an. Die DVD 'Von Null Ahnung zu etwas Chinesisch' wird also gleich eingeworfen in den Player und abgespielt. Inhalt ist ein Vortrag aus einer deutschen Volkshochschule - einer aus einer dreiteiligen Serie, komplett durchgefilmt und damit technisch auch recht einfach gehalten.

Das führt auch zur erfrischenden Präsentation, die Vera F. Birkenbihl auch hier wieder in den Vortrag bringt. Wenn ihr Folienset erst am Projektor sortiert und wiedergefunden wird beispielsweise.

Selbsterkenntnis statt Sprachschule

'Etwas Chinesisch' ist dabei nicht unbedingt ein Einstieg in die fremde Sprache. Birkenbihl nutzt den Aufhänger der dargestellten Sprache eigentlich 'nur' für mehr Selbsterkenntnis, also Erkenntnisse über unsere eigene Denkweise aufgrund unserer Sprache.

   
Ein plastisches Beispiel liefert sie dazu gleich zum Start: Chinesen kennen keine Mehrzahl für ihre Begriffe. Sie denken daher auch in undefinierten Quantitäten. Spannend wird das im abstrakten Bereich: Wenn wir Europäer erklären, wir hätten die 'Wahrheit' gefunden und das genau so meinen, ist das für Chinesen gleichbedeutend mit der 'Wahrheit aus vielen'. Ein Plural, der damit neue Bedeutung erhält - und eine Denkweise, die unseren bestimmenden singulären Ansatz schon verbietet. Chinesen werden die Aussage also nicht bzw. anders verstehen. Unsere Sprache ändert unser Denken, Erkenntnisse zu unserer Sprache erklären also einigermaßen gut, warum und wie wir denken.

Ein anderes Beispiel ist unser Hang zu breiten Kategoriebezeichnungen - für unseren 'Greis' gibt es nicht eine Entsprechung in der chinesischen Sprache für alte Menschen, sondern gleich ein ganzes Bündel. Das zwingt den Chinesen, genauer zu spezifizieren. Spricht er vom alten Menschen, so muss er den Begriff für den kranken, den weisen oder wie auch immer definierten alten Menschen sprechen. Wenn unsere Politiker 'Senioren' sagen und damit ein bestimmtes Bild vermitteln, sagen (und denken) Chinesen also von viel genauer definierten Gruppen.

Von Null Ahnung zu etwas Chinesisch

Da die Präsentation nicht etwa eine Produktion für DVD ist, sondern ein Mitschnitt in einer großen Gruppe, ist für ausreichend Zeit gesorgt, um selbst Übungen mitzumachen und dem Vortrag folgen zu können. Schließlich ist der reale Vortrag damit so abgebildet, als wären Sie vor Ort gewesen. Selbst die lange Laufzeit (mehr als zwei Stunden) hält man so durch und hat Nutzen davon.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Politiker, nach denen gesucht wird
Was in Google.at gesucht wird, gibt die Suchmaschine jährlich im sogenannten 'Zeitgeist' heraus. Wer die ...

Das Blabla der Politik
Und natürlich jenes aus dem Verkauf: Eine Bullshit-Erkennung analysiert Ihre Texte und findet heraus, wie...

Birkenbihl: Schule will Dumme
Wenn Vera F. Birkenbihl sich dem Thema Schule annimmt, wird das spannend. So wie beim TedX, wo sie das Sc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net