Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

15.8.2018 14:47      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Vorträge gegen BarrierenWegweiser...
Managergehälter steigen wieder
Google für die SchuleWegweiser...
Präsentationsprogramm im BrowserWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At Aktuell
11.08.2004 (Archiv)

Das Spielphänomen: Flexible Strategien Richtung Zukunft...

Viele Wirtschaftsexperten erwähnen oft das Thema der flexiblen Strategien in unterschiedlichen Kontexten.

Seiten: [1] [2] weiter...

Bei der ganzen Mannigfaltigkeit der Ansätze zu diesem Thema lässt sich jedoch schnell nachvollziehen, dass das Thema der flexiblen Strategien unmittelbar in einem ergänzenden Verhältnis zu dem Thema der Zukunft angesehen und dementsprechend nachgefragt wird.

Man begegnet diesem Themenkreis in den aktuellen Massenmedien sowohl im Zusammenhang mit der Politik und Wirtschaft, als auch Business, Management und Marketing. Eine signifikante Stellung nimmt die begriffliche Reihe der flexiblen Strategien Richtung Zukunft auch im Bereich des modernen Personalmanagements ein. Und da ist es oft die Rede weniger von flexiblen Strategien, als von eher universalen, wettbewerbresistenten Lösungen, die solche übergreifende Aspekte wie Unternehmensführung, Personalentwicklung und Motivation miteinbeziehen.

Diese Gegebenheit konstituiert sich als marktorientierte Problematik in den großen Konzernen und mittelständischen Unternehmen mit der gleichen Intensität. Denn die einen wie auch die anderen sind gleichermaßen mit dem rasanten Entwicklungsprozess von der Industrie- zur Dienstleistungs- und von der Informations- zur Technologiegesellschaft konfrontiert.

Mit anderen Worten, es erzeugt sich ein komplexes Spielphänomen auf der Mikro- und Makroebene, das eine energische Teilnahme von allen fordert. Hans–Georg Gadamer bezeichnet in diesem Sinneszusammenhang das Spiel als ein 'kommunikatives Tun', das 'nicht eigentlich den Abstand kennt zwischen dem, der da spielt, und dem, der sich dem Spiel gegenübersieht. Der Zuschauer ist offenkundig mehr als nur ein bloßer Beobachter, der sieht, was vor sich geht, sondern ist einer, der am Spiel 'teilnimmt', ein Teil von ihm.'

Gerade diese auf den ersten Blick ziemlich plausible Erklärung legitimiert die Hauptregel des Spielphänomens in der modernen Gesellschaft und liefert weitere Impulse für das umfassende Begriffsverständnis der flexiblen Strategien Richtung Zukunft. Denn das Spiel spielt sich nicht nur auf der individuellen, sondern auch auf der kollektiven Ebene ab. Oft wird dies übersehen.

Im Businesskontext der Unternehmensführung und der Personalentwicklung kommt es zum Beispiel besonders deutlich dann zum Ausdruck vor, wenn bei den intelligenten Unternehmensentwicklungsstrategien die Ressourcen und die Selbstqualifikationsfähigkeiten der Mitarbeiter pauschalisiert oder aber von Anfang an stark unterschätzt werden. Auf der individuellen Ebene der Mitarbeiter wirkt solch eine Einstellung bzw. Vorgehensweise demotivierend und auf der kollektiven Ebene programmiert sie ein ganzes Unternehmen auf eine demotivierende Zukunft.

Nächste Seite...

Stéphane Etrillard & Albert Metzler | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Age of Wonders III kommt im April
Age of Wonders III kombiniert Charakter-Klassen, wie sie aus Rollenspielen bekannt sind, mit dem Globalst...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Hochzeitsspiel



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net