Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Seminar.At » Magazin » Aktuell  

15.8.2018 02:03      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Vorträge gegen BarrierenWegweiser...
Managergehälter steigen wieder
Google für die SchuleWegweiser...
Präsentationsprogramm im BrowserWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Konferenz für Visionen


 
Seminar.At Aktuell
Tipps  25.02.2004 (Archiv)

Maßnahmenkatalog für die Transfersicherung

Die erfolgreiche Umsetzung des im Training Gelernten in die Praxis kann durch Transfersicherungsmaßnahmen gezielt unterstützt werden.

Seiten: [1] [2] weiter...

Transfersicherung beginnt allerdings nicht erst im oder nach dem Seminar, im Gegenteil: Transfersicherungsmaßnahmen bringen dann den optimalen Erfolg, wenn sie bereits vor dem Seminar überlegt und begonnen werden.

Was Sie vor dem Seminar tun können:

  1. Führen Sie gemeinsam mit dem Trainer eine genaue Bedarfserhebung durch. Auf dieser Basis kann die Zieldefinition für das Seminar erfolgen. Die Zielvereinbarung mit dem Trainer sollte schriftlich festgehalten werden (ev. im Auftrag).
  2. Geben Sie an die Teilnehmenden den Fragebogen Teilnehmer-Vorbereitung aus.
  3. Führen Sie mit jedem ein Seminar-Vorbereitungsgespräch. Das Vorbereitungsgespräch sollte bereits eine konkrete Zielvereinbarung für die erwartete Umsetzung der Seminarkenntnisse in die Praxis beinhalten.
  4. Klären Sie Ihre konkreten Erwartungen und die der Teilnehmer an das Seminar mit dem Trainer ab, damit im Training der optimalste Praxisbezug hergestellt werden kann. Übermitteln Sie dem Trainer eine Kopie der Teilnehmer-Vorbereitungen inklusive praktischen Beispielen, für die im Seminar Lösungen erwartet werden.


Was Sie im Seminar tun können:
  1. Schaffen Sie ein positives Lernklima. Ihre Teilnehmer sind nicht nur Konsumenten, sondern vor allem Produzenten. Deshalb sollten Sie die Produktion von Wissen und Fertigkeiten fördern, so gut es geht.
  2. Je ähnlicher die Lernsituation mit einer neuen Verhaltenssituation ist, desto eher findet eine Übertragung in das Arbeitsumfeld statt.
  3. Stellen Sie den Bezug zu konkreten Aufgaben sicher. Nicht nur auf Lösungen, sondern auch auf Lösungswege achten. Der Sinnbezug muss für die Teilnehmer immer nachvollziehbar sein. Der Lerntransfer kann durch Einsicht in die Lernzusammenhänge gefördert werden.
  4. Nur wenn genügend Zeit für praktische Übungen geplant werden können Wissen und Fertigkeiten bereits im Seminar gefestigt werden. Je häufiger ein Vorgehen/Verhalten zu einem Erfolgserlebnis führt, desto öfter greift die/der Lernende auf das gelernte Verhalten auch außerhalb der Lernsituation zurück.
  5. Bei professionellem Training wird auf die Aktivierung der Teilnehmer und einen regelmäßigen Methodenwechsel geachtet.
  6. Schwierige Lerninhalte werden dann am leichtesten transferiert, wenn das schwere Erlernen nicht später unbewusst blockiert. Besonders gute Erfahrungen haben wir dabei mit spielerischen Ansätzen gemacht.
  7. Der Lerntransfer ist selbst ein Lernvorgang, der besser gelingt, wenn bewusst darauf aufmerksam gemacht wird.


Nächste Seite...

Quelle: BTC, Wolfgang Paul EISSERER | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Optimismus und Gehalt
Ein hohes Maß an Zynismus wirkt sich negativ auf das Gehalt aus. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Kopfhörer-Test



Konferenz für Visionen



Aston Martin DBS



Ennstal Classic



Hochzeitsspiel



Restaurants in Wien



Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net